Dienstag, 29. Oktober 2019

Verbinde die Punkte #271: Aufbruchstimmung (29.10.2019)



Post von Müller 29.10.19 Kanzlerwahl



Post von Müller,

Zur Aufarbeitung der handelsrechtlichen Beurteilung durch Gehlken

(der ich zustimme, die allerdings bedeutungslos ist,

wegen der faktischen Besitzverhältnisse hinsichtlich der Gewehre)

möchte ich Sie bitten auch Conrebbis Neueste Nachrichten

(stehen in der Gruppe Neues Forum 89)

zum gleichen Sachverhalt zur Kenntnis zu nehmen.

Es gibt derzeit in keinem Land der Erde ein geltendes Recht, das dem CommonLaw annähernd entspricht.

Mit Inbetriebsetzung des Deutschen Reiches entsteht unmittelbar ein Anker für weltweite Rechtssicherheit, da viele Staaten sich bemühen genau so souverän zu werden, wie das Deutsche Reich es war

(vor der Okkupation durch Mächte des Vatikans - Weimarer Republik),

vor allem Russland und die USA.

China muß sich diese Gedanken noch nicht machen, der Staat (falls er einer ist) ist FAKTISCH SOUVERÄN.

Der aktuell wirksam werdende Austritt der USA bringt auch Aufmerksamkeit auf den Weltpostverein,

der sich seit Gründung 1874 von einem Beförderungsvertrag zu einer Stütze für die juristischen Unterjochung der Weltbevölkerung zu Gunsten BIZ, BAR und Insidern der Abzocke (Advokaten-Spitzbuben) gewandelt hat.

Für die USA würde der Austritt auch Rechtssicherheit für die Unabhängigkeit der USA bringen. US Gesetze nicht eindeutig.

Sie können danach als souveräner Staat wieder eintreten.

Es geht vordringlich aber um das Geschäft, die Industriestaaten finanzieren den Konzernen,

die im Armenland produzieren lassen,

die Lieferkosten.

Für das Deutsche Reich ist dieser Weltpostverein nicht von Bedeutung,

im Reich sind alle Hoheitsrechte dem Staat (Kaiser) anvertraut, der sie verleihen (und zurück nehmen) kann.

Ich vermute, sicher zu recht, daß es heute (bei Putin und Trump) nicht um juristische

Klärung der vergangenen 100 Jahre Besatzung gehen wird,

niemand möchte gern in Haftung für Handlungen des Vatikans gehen, es sei denn

Die, welche die Gewehre haben, möchten den Vatikan in Haftung nehmen,

es wäre eine gute Möglichkeit das

„Jubiläum“ rechtlich zu begründen und alle Staatsschulden zu streichen.

Ich nehme an,das wird weder von Trump noch von Putin ins Auge gefasst,

beide Staaten würden in gemeinschaftliche Haftung genommen,

über die USA auch die Kolonie London City,

niemand wird sich deshalb zur Herstellung des Völkerrechts mittels Aufarbeitung befassen.

Nicht umsonst stellte Putin das Thema „Wiener Kongress“ in den Mittelpunkt zum Neubeginn.

So wurden die eigentlich unlösbaren Probleme

der durch Napoleon umgeformten oder neu gestalteten Reiche

per Order kurzzeitig „gelöst“, später machte jeder wieder, was er für richtig hielt,

wenn er mächtig genug dazu war.

Da die gemeinsame Planung zur Herstellung des Weltfriedens erkennbar ist,

sollten wir auch davon ausgehen,

das sie einen Plan für das morgen haben, wäre sonst eine recht naive Planungsagentur.

Warten wir es ab, das deutsche Reich ist in jedem Fall das Ziel,

unseres,

das der USA ,

das von Russland und auch Chinas,

die keinerlei Ressentiments gegen uns Deutsche haben,

wir führten uns niemals als Zerstörer in China auf,

als EINZIGE Industrienation.

Übrigens, China nahm das Heft des Handelns in Afghanistan in Regie. USA, Russland machen mit,

den Taliban sei empfohlen sich anzupassen (Russland stellte Militär an die Grenze und China auch).

Salvini wurde in Umbrien (früher im Wahlverhalten vergleichbar mit Berlin Kreuzberg) mit 40 % gewählt

(rechts damit ca 60 % insgesamt.

Die Welt ändert sich.

Auch die Bosse der Kirchen in den östlichen Ländern machen die Augen auf.

„Brennende Häuser, Vergewaltigungen und Einbrüche“: Bischof von Sarajevo beklagt Migrations-Chaos.

Dazwischen Ösiland, das neue Wege sucht, die FPÖ ohne Strache, die Wähler mit Strache, denke dort entsteht eine neue Partei, Salvini konform.

Die EU löst sich sichtbar auf,

der Raub-Junker möchte die Einstimmigkeit der Räteregierung dieses faschistischen Vereins

gegen „Mehrheitsentscheidungen“ tauschen,

die Konfusion ist sonst schon Anfang 2020 nicht mehr aufhaltbar.

Ohne Engeland gibt es keine beruhigende Steuerung mehr, dessen Gewicht pendelte die Macht zwischen FRA und D jeweils aus.

D, FRA und GB einer Meinung, dann traute sich niemand mehr.

Die EU stimmte der nicht beantragten (ohne Unterschrift)

Fristverlängerung komplett (alle Staatschefs) zu.

Das nennt man heute „Politik“.

Johnson hat seine Neuwahl und damit den harten Bexit.

Er muß sich auch nicht um die Gewalt gegen Ärzte und Pfleger in Germanistan kümmern,

in Engeland gibt es Common Law in Kalifaten des Landes „deutsch“ nicht.

Solche Nachrichten der deutschen MSM glaubt man eigentlich nicht, aber den Stand Muti kulti haben wir erreicht.

Nichts geht mehr.

Das erinnert mich sofort an den „Fall“ der CDU, vorgeführt von einem Wesen, das ich gestern behandelt hab.

Der Merz ist heute gekommen, die Toten schlagen aus, sogar ein abgehalfterter Koch meldete sich beim Wettbewerb um die anstehende Kanzlerwahl.

Ja sie haben richtig gehört, es kommt zur Wahl eines neuen Vorstandsvorsitzenden der Piratenrepublik BRD.

Jetzt weiss ich nur nicht, ob im Buntentag oder im vereinigten Wirtschaftsgebiet.

Verzeihen Sie mir, aber in diesem Berliner Kuddelmuddel sieht glaube ich NIEMAND mehr durch.

Das diese Wahl kommen wird, sagte ich vor Monaten schon für das Jahresende voraus.

Diese Wahl wird kathastophale Verhältnisse in Germanistan schaffen, kommt Blackrock auf den Kanzlerstuhl,

Deutsch dann allein gegen den Rest der Welt.


Ein Mann kann es lösen, ich sagte es mehrmals schon:

Mister Maaßen, der Beauftragte des KGB.

X-22 Report vom 28.10.2019 - Dem Deep State läuft die Zeit davon - Patrioten stellen die Fallen auf und schubsen sie hinein - Episode 2006b



Der Deep State ist in die Falle gegangen. Patrioten stellen die Fallen auf und schubsen sie hinein. Und es schaut so aus, als wenn sie den Köder immer wieder schlucken. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst gehen wir zu Repräsentantin Katie Hill.

"Neuling Katie Hill tritt vom Kongreß zurück, nachdem sie Behauptungen über eine unangemessene sexuelle Beziehung zu einer Mitarbeitern in ihrem Büro gegenübergestellt wurde."

Es ist merkwürdig, so viele Demokraten und ihre Medienkollegen zu sehen, die andeuten, dass Hill nichts falsch gemacht hat, in Wirklichkeit vielmehr ein Opfer ist. Letztes Jahr verbot das Repräsentantenhaus Abgeordneten, sexuelle Beziehungen zu ihren Mitarbeitern zu haben. Das Verbot wurde von Repräsentantin Barbara Comstock eingeführt und trat sofort in Kraft, dank der Bewegung #MeToo, die unangemessene Beziehungen und Leistungen von Abgeordneten anprangerte.

Sie stellten selbst die Regeln auf und beschweren sich jetzt über sie. Wir sehen das immer wieder bei diesen Leuten. Sie glauben, dass diese Regeln nur für andere gelten und sie selbst darüber stehen. Denke an Adam Schiff. Denke an Nancy Pelosi. Sie geben vor ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump durchzuführen, obwohl sie die dafür notwendige Abstimmung im Repräsentantenhaus gar nicht durchgeführt haben. Sie verstossen gegen ihre eigenen Regeln.

"Trump's Bemühung, einen ehemaligen nationalen Sicherheitshelfer an der Aussage in der Amtsenthebungsuntersuchung der Demokraten zu blockieren, verstärkt das Argument für die Anklage, die auf der Behinderung des Kongresses basiert.
"Ein Privatmann kann den Kongress nicht verklagen, um sein Erscheinen zu vermeiden, wenn ihm eine rechtmäßige Vorladung zugestellt wird", sagte Schiff, der die sogenannte "Amtsenthebungsuntersuchung" leitet."

Allerdings vergisst Schiff zu erwähnen, dass das keine Vorladungen sind, sondern ganz normale Briefe. Weil sie keine Abstimmung über eine offizielle Anhörung zur Amtsenthebungsuntersuchung durchgeführt haben. Deshalb fehlt auch bei  diesen Briefen die Androhung von Strafen bei Nichtbeachtung.

Trump twitterte folgendes:

"Können Sie glauben, dass Shifty Adam Schiff, der größte Leaker in DC und korrupter Politiker, verärgert darüber ist, dass wir ihn nicht informiert haben, bevor wir den weltweit führenden Terroristen überfallen und getötet haben? Es würde mich nicht wundern, wenn die Nichts-Tuenden-Demokraten mich deswegen anklagen würden! DEN SUMPF TROCKEN LEGEN!!"



-----------

Sehr interessant auch, was Pelosi jetzt ankündigte:

"Pelosi kündigt für Donnerstag an, das Amtsenthebungsverfahrens in die nächste Phase zu bringen, indem sie darüber abstimmen wollen."

Und sie nennen das öffentliche Phase. Ist da nicht Halloween am Donnerstag? Also warum tut Pelosi das? Schauen wir uns an, was die Patrioten bisher getan haben.

Da ist die Untersuchung über den russischen Absprachenschwindel, die jetzt in den Status der strafrechtlichen Untersuchung gehoben wurde. Da gibt es dann auch ein richtes Geschworenengericht, richtige Vorladungen und richtige Anklagen. Dann hat Trump den Führer der Terrorarmee Islamischer Staat ausgeschaltet. Ihr gesamter Plan ist gescheitert. Pelosi, Schiff, der Deep State, sie verstehen das und müssen etwas tun. Denkst Du, dass die Patrioten sie jetzt in die Falle rein schubsen, eine Abstimmung durchzuführen? Die Patrioten können nicht verlieren!

Wenn sie nicht genügend Stimmen bekommen, gibt es keine Amtsenthebungsuntersuchung. Sollten sie die notwendigen Stimmen bekommen, geht das als nächstes in den Senat. Und der Senat ist der Schlüssel. Q sagte uns das immer wieder. Dort im Senat wird dann der Prozess stattfinden. Gerichts-TV ist wieder aktiv dabei. Dann gibt es Vorladungen und Zeugen und Aussagen und das alles live im Fernsehen. Und zwar weltweit!

Das ist genau dass, was die Patrioten wollen.

Lee Zeldin twitterte:

"Pelosi sagt nun, dass es eine Abstimmung geben wird, bei der die Amtsenthebungsuntersuchung genehmigt wird. Dies sollte Minderheiten-Vorladungsrechte, gleiche Zuteilung einschließen. von Mitarbeitern, sofortige Veröffentlichung aller Transkripte & mehr. Der Anwalt von POTUS sollte in der Lage sein, Einlagen zu begleiten, Beweise vorzulegen und Nachforschungen anzustellen. Zeugen."



Wir werden sehen wie das weitergeht.

-----------

Die Müller-Hexenjagd und die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung von Adam Schiff gegen Präsident Trump im Keller der Hauptstadt sind in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich.

1. Beide beginnen in der Ukraine - Der Müller-Sonderberater wurde auf der Grundlage eines gefälschten Dossiers mit Verbindungen zurück in die Ukraine geschaffen.  Adam Schiff's Dungeon-Inspektionsschein basiert auf genau diesem gleichen Szenario.

2. Demokraten stehen hinter den Anfängen beider Betrügereien. Hillary Clinton bezahlte das Dossier, mit dem der Kandidat und Präsident Trump überwacht wurde und das die Grundlage für die Hexenjagd war. Der "Whistleblower", der die Täuschung begann, wird weithin verdächtigt, ein Obama-CIA-Spion im Weißen Haus zu sein. Diese Person, die verdächtigt wird, Eric Ciaramella zu sein, wandte sich an den Kongressabgeordneten Schiff, bevor sie den fehlerhaften Bericht "Whistleblower" einreichte. Wenn Schiff's CIA-'Whistleblower' geoutet wird und wenn er im Auftrag von Schiff den Präsidenten ausspionierte, dann sollten beide für Verschwörung und Verrat nach dem Spionagegesetz verantwortlich gemacht werden.

3. Beide basieren auf Fälschungen oder Handlungen, die rechtens sind.

Es gibt keine Beweise in der öffentlichen Akte, dass Herr Trump eine anklagbare Straftat begangen hat. Die Verfassung erlaubt die Anklage nur wegen "Verrats, Bestechung oder anderer hoher Verbrechen und Vergehen". Die Gründer erwogen, die Anklage auf der breiteren Grundlage von "Misswirtschaft", "Pflichtvernachlässigung" und "Fehlverhalten" zuzulassen, aber sie lehnten diese Gründe aus Angst, dem Kongress zu viel Macht zu geben, ab. Der Begriff "hohe Verbrechen und Ordnungswidrigkeiten" umfasst Machtmissbrauch, der keine Verletzung von Strafgesetzen darstellt. Aber sein Umfang ist begrenzt.

Es ist offensichtlich, dass Trump weder ein Verbrechen begangen noch seine Macht missbraucht hat. Eine Theorie ist, dass die Aufforderung des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky, die Beteiligung Kiews an den Präsidentschaftswahlen 2016 in den USA zu untersuchen, und die mögliche Korruption durch Joe Biden und seinen Sohn Hunter eine rechtswidrige "Einmischung in eine Wahl" war. Im Bundesstrafgesetzbuch gibt es keine solche Straftat (dasselbe gilt für "Absprachen"). Wahldelikte beinhalten spezifische Handlungen wie Abstimmungen durch Ausländer, betrügerische Abstimmungen, Kauf von Stimmen und Eingriffe in den Zugang zu den Umfragen. Nichts davon gilt hier.

4. Beide Vorgänge werden von korrupten und kriminellen Akteuren geführt.

5. Beide Vorgänge beinhalten Manipulationen und bedrohliche Zeugen - sechs von acht Ereignissen, an denen Russen im Mueller-Bericht beteiligt waren, wurden vom Deep State eingerichtet.
 
6. Beide Vorgänge nutzen illegale, bequeme Lecks in den Medien.

7. Beide Vorgänge bedienen sich mitschuldiger und rücksichtsloser Massenmedien

8. Beide Vorgänge sind auf die Zerstörung der US-Verfassung fixiert.

Sorgt Euch nicht. Beide Vorgänge, die Müller-Hexenjagd und die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung von Adam Schiff funktionieren nicht und fallen komplett in sich zusammen. Und zwar wegen Barr, Durham, Horowitz, Huber!

"Generalstaatsanwalt William Barr sagte am Montag, dass seine rechte Hand, der US-Rechtsanwalt John Durham, Fortschritte bei seiner Untersuchung der Ursprünge der Trump-Russia-Untersuchung macht, mit Hilfe von FBI-Direktor Christopher Wray. "Wie Sie wissen, habe ich zuvor gesagt, dass ich das Gefühl hatte, dass es ein Versagen der Führung im Präsidium im Jahr 2016 und teilweise 2017 gab, aber seit der Übernahme von Director Wray und seinem Team hat sich die Welt verändert", sagte Barr. "Ich denke, dass er die stetige Professionalität wiederherstellt, die ein Markenzeichen des FBI ist. Ich schätze seine Führung dort sehr.""

Das bringt uns zu Q-Post 1122 vom 10. April 2018:

VERTRAUE SESSIONS.
VERTRAUE WRAY.
VERTRAUE KANSAS.
VERTRAUE HOROWITZ.
VERTRAUE HUBER.
Q

Und ich glaube Barr sagte uns, dass wir Wray vertrauen können.

Und Barr sagte, dass sie in der Untersuchung der Ursprünge von Spygate große Fortschritte machen. Und er sagte, wir sollten die Chips fallen lassen, dass man sie alle wissen lässt, dass wir der ganzen Sache auf den Grund gehen. WWarum glaubst du, dass Schiff, Pelosi der Deep State auf eine Amtsenthebung drängen? Übrigens, das ist eine Falle, die die Patrioten bereits geplant haben.

Warum glaubst du, dass Trump der Welt verkündete, dass al-Baghdadi getötet wurde? Er wollte, dass der Deep State ganz erschüttert wird. Er wollte, dass sie in Panik geraten. Warum? Weil man wirklich dumme Dinge tut, wenn man nervös und ängstlich ist, und genau das ist es, was sie von ihnen wollen. Sie wollen auch, dass bestimmte Personen die Seiten wechseln, um ihnen Informationen zu geben. Außerdem beobachten sie sie rund um die Uhr.

Sie beobachten, was sie tun, mit wem sie kommunizieren. Denke daran, dass FISA in beide Richtungen geht.

----------

Wir haben jetzt Massenunruhen in Frankreich, Spanien, Algerien, Irak, Libanon, Ägypten, Hongkong, Venezuela, Chile, Ecuador und Bolivien. Wir haben 24% AfD-Stimmen in Deutschland und Brexit im Vereinigten Königreich. Hinzu kommt eine zunehmende Polarisierung in den USA, Und man könnte die bürgerliche Störung der Extinction Rebellion in Australien, Kanada und anderen Ländern hinzufügen.




Die Menschen sind unzufrieden und wollen nicht mehr, dass die Eliten die Kontrolle haben. Sie protestieren und in Frankreich geht das schon eine ganze Weile. Und wir können zusehen, wie sich im Moment die gesamte Welt verändert.

-----------

Lasst uns darüber reden, was in Syrien passiert ist.

Präsident Trump nannte Adam Schiff den größten Leaker in Washington und erklärte damit, warum er den Vorsitzenden des House Intelligence Committee nicht vorzeitig über die Razzia und Tötung des ISIS-Führer Abu Bakr al-Baghdadi  informiert hat. Wenn wir es diesen Individuen sagen würden und sie es durchsickern lassen, Männer, Frauen und Kinder in diesem Gebiet wären in Gefahr gebracht worden.

Nick Short twitterte folgendes:

"General Tony Thomas erklärt, wie ein Leck zur New York Times den Versuch der USA vereitelt hat, den ISIS-Führer Baghdadi zu töten. Veröffentlichen von Lecks untergräbt unsere Nationale Sicherheit!"



Hört zu was er sagt:

Ab Minute 15:37 https://youtu.be/1tPazRaw4UQ

"Er lebte nicht mehr, aber seine Frau tat es, und sie gab uns einen Schatz an Informationen über die Zeit, wo sie mit Bagdadi in Racca war. Unglücklicherweise gab es Tage vorher eine durchgesickerte Information in einer bekannten nationalen Zeitung. Und dieser Informant wurde ausgeschaltet eine Woche später. Für uns war es eine Herausforderung in Bezug auf unsere Taktik und Vorgehsweise, wie wir vorgehen sollten. Es gibt für die amerikanische Öffentlichkeit großen Informationsbedarf darüber. Doch genauso besteht die Notwendigkeit, gewisse Dinge geheim zu halten, damit wir unseren Job machen können."

Für uns stellt sich die Frage, warum sie damals diese Information preisgegeben haben. Das war eine Warnung an Bagdadi. Der Deep State und die Massenmedien sendeten eine Warnung an Bagdadi, dass die USA hinter ihm her ist und so konnte er fliehen.

Dieses Mal hatten allerdings die Patrioten die volle Kontrolle. Es gab keine durchgesickerten Informationen und so konnten sie ihn fangen und er hat sich selbst in die Luft gesprengt.

-------

Wir sprachen gestern über die beiden Fotos aus dem Situationsraum, das von Bin Laden's Gefangennahme 2011 unter Obama  und das jetzige von Bagdadi mit Trump:



"Der ehemalige Obama-Fotograf des Weißen Hauses, Pete Souza, postete über das Foto des Weißen Hauses von Präsident Trump im Situationsraum während des Überfalls auf Bagdadi, wobei er andeutete, dass das Foto basierend auf dem berichteten Zeitpunkt des Überfalls in Syrien am Samstag und den in das Foto eingebetteten Metadaten, inszeniert wurde."



Das Trump-Foto wurde ursprünglich am Sonntagmorgen vom Senior Trump-Berater Dan Scavino veröffentlicht. Souza bemerkte: "Der Überfall fand, wie berichtet, um 15:30 Uhr Washingtoner Zeit statt. Das Foto, wie in den IPTC-Daten der Kamera dargestellt, wurde um 17:05:24 Uhr aufgenommen.

Nachdem er damit im Internet eine stürmische Diskussion ausgelöst hatte, sagte Souza schließlich nach fast zwei Stunden: "Nur um das klarzustellen, ich sagte nicht, dass es inszeniert wurde. Trump selbst sagte, dass er nicht vor 17 Uhr im Situationsraum angekommen sei. Es ist also durchaus möglich, dass das Foto während der Razzia gemacht wurde."

"Die neueste Meldung aus der New York Times: Die Hubschrauber verließen den Irak um 17 Uhr (Washingtoner Zeit), und sie berichteten, dass es sich um einen etwa 70-minütigen Flug nach Syrien handelte. Also musste der eigentliche Überfall einige Zeit nach 18:10 Uhr stattfinden."

Was geschieht hier? Souza hat sich in dieser Behauptung verstrickt. Denn es stellte sich heraus, dass die Zeiten übereinstimmten. Wir wissen was hier geschieht, denn viele glauben, dass vielmehr das Foto von 2011 inszeniert war.

----------

"Präsident Donald Trump erklärte Reportern am Montag, dass er Teile des US-Militärangriffsvideos freigeben könnte, dass zum Tod von Abu Bakr al-Baghdadi am Samstagabend führte."

Und ich glaube, dass er das tun wird.

40Head schrieb folgende 13 Tweets:

"1. WOW! Was, wenn? Trump musste Al-baghdadi ausfindig machen. @POTUS Ich wusste, dass der Abzug von Truppen aus Syrien einen Aufruhr auslösen und Isis ermutigen würde. Da die Deep-State-Verbindungen zu Syrien und zur Isis gekappt wurden, musste jemand persönlich eine Nachricht an Al-Baghdadi schicken."



"2. Aber wer könnte dorthin gehen, während Raketen und Bomben von mehreren Ländern über die internationalen Grenzen geschleudert werden? Also ... Trump schafft es, beide Seiten dazu zu bringen, einem Waffenstillstand zuzustimmen. Wenn sich jemand mit Al-baghdadi treffen würde, müsste er während des Waffenstillstands gehen."



"3. Völlig unangekündigt begeben sich Pelosi und Schiff, beide Deep-State-Verräter, beide ClA, plötzlich in den Nahen Osten. Verstehst du die Bedeutung dieses Timings? Wenn es keinen Truppenauszug gegeben hätte und kein Waffenstillstand vereinbart worden wäre, wären Pelosi und Schiff nicht gegangen."



"4. Irgendwie wird laut der New York Times Al-baghdadis Standort erfahren, WÄHREND Pelosi und Schiff im Sandkasten sind. Verstehen Sie diese Leute, Al-baghdadis Position wurde entdeckt, während Pelosi und Schiff auf dem Boden im Mittleren Osten waren. Zufall, richtig?"



"5. Trump erteilte das Kommando, in der LETZTEN WOCHE Al-Bagdadi auszuschalten, vielleicht als Pelosi und Schiff noch im Land waren? Es sieht so aus, als ob Al-baghdadi von den Verrätern kompromittiert wurde, die ihn während Obamas Regierung unterstützt haben. Wie verdammt poetisch!"



"6. Während der Pressekonferenz von Trump über die Ausschaltung von Al-Baghdadi wurde er gefragt, ob er Pelosi oder irgendjemanden im Kongress über die geplante Mission informiert habe. Trump erklärte direkt, dass er es Pelosi nicht sagte, weil er nicht wollte, dass irgendwelche Lecks rauskamen oder Amerikaner verletzt wurden. BOOM!"



"7. Trump weiß, dass Pelosi ein Verräter ist und diesem Kongress nicht vertraut werden kann. Es bestätigt nur, dass meine Theorie hier Gewicht hat. Wie kommt es, dass all diese Zufälle genau zum richtigen Zeitpunkt auftraten? Wenn meine Theorie richtig ist, dann war es das perfekte Setup und die perfekte Falle."



"8. Wenn ich recht habe, war es auch nötig, um Al-baghdadi oder einen seiner Vertrauten ins Freie zu locken. Es funktionierte. USA TODAY bemerkte, dass Trump die Geheimdienste für ihre Arbeit bei der Suche nach Al-Baghdadi lobte, aber Trump erwähnte das ClA kein einziges Mal."



"9. Das hinderte die NYT nicht daran, einen Großteil der Informationen an die ClA zu vergeben. Aber Trump hat nie wirklich angegeben, von wem die Information kam. Denken Sie daran, Q sagte: "Warum umgeht er die 3-Buchstaben Agenturen?" Weil so viele Verräter und Leaks in diesen Agenturen waren."



"10. Und, würdest du dir das ansehen? Delta Force hat diese Operation durchgeführt! Was haben wir kürzlich über Delta Force erfahren? Sie sind Teil einer ganz besonderen Gruppe, in der sich die "Northern Virginia Army" befindet, 800 Geheimdienstoffiziere, die Trump und Q Bericht erstatten."



"11. Also ... nochmal ... das ist alles nur Theorie, wenn man vom Gesamtbild aus betrachtet. Aber ... wenn Beweise dafür vorliegen, dass Pelosi oder Schiff Informationen an Al-baghdadi weitergegeben haben, kann man sagen " Hallo, #QAnon warf diese Theorie herum! "Wenn es falsch ist, liegt es an mir. #WWG1WGA "



"12. Trump hat der Geheimdienstgemeinschaft gutgeschrieben, aber er hat nie gesagt, welche. Beachten Sie ... es gab NULL Lecks über diese Mission. Das bedeutet MILITÄRISCHER GEHEIMDIENST. Hier ist der Artikel von USA Today, auf den ich verwiesen habe https://google.com/amp/s/amp.usatoday.com/amp/2478309001 Und der NYT-Artikel"



"13. Ich betone noch einmal, dies ist eine Außenperspektive dessen, was nur als zwingender Zufall bezeichnet werden kann. Wie viele Zufälle müssen jedoch auftreten, bevor es mathematisch unmöglich wird, einfach Zufall zu sein? Machen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen. Gott segne -Ende"



Ich glaube, das wurde komplett inszeniert und der zeitliche Ablauf war perfekt.

Und von Breaking911 erfahren wir:

"Der IS-Sprecher Abu Hassan al-Muhajir, der als potenzieller Nachfolger von Abu Bakr al-Baghdadi gilt, wurde ebenfalls in Syrien getötet, wie ein hochrangiger Beamter des Außenministeriums gegenüber Fox News am Montag bestätigte."



-------

Und die US Special Forces berichten, dass zwei Männer, von denen man annahm, dass sie der obersten Führung des islamischen Staates nahe standen, während der Razzia der US-Sondereinheiten am Samstagabend lebendig festgenommen wurden.




"Sie sind in unserer Obhut und sie sind in einer sicheren Einrichtung."

"General Milley bestätigte auch während der Lagebesprechung, dass Segmente der Videobilder vom Baghdadi-Überfall veröffentlicht würden, sobald sie einer Deklassifizierungsprüfung unterzogen wurden."

Trump hatte angekündigt, dass Teile des Einsatzes veröffentlicht werden.

Und nochmal: Trump kommt nicht einfach raus und sagt diese Dinge. Es sei denn, er hat etwas, um das alles zu unterstützen. Er will, dass der Deep State behauptet, dass das Foto inszeniert ist. Sie haben exakt dasselbe gemacht bei Obama. Genau das gleiche Foto. Er veralbert sie und sie fallen drauf rein. Trump lässt den Deep State wissen, dass wir alles zerschlagen werden, was sie und die Geheimdienste aufgebaut haben. Der Deep State hat keine Kontrolle mehr. Die Patrioten stellen eine Falle nach der anderen für sie auf und sie tappen in jede einzelne hinein. Welle für Welle fügt ihnen mehr Schmerzen zu. Denke an Clapper. Als er erfahren hat, dass die Überprüfung in den Status einer strafrechtlichen Ermittlung gehoben wurde, konnte er kaum noch sprechen. Wenn die anderen Namen genannt, wirst Du die Reaktion des Deep State sehen.

Bleib' wachsam und geniesse die Show!

Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank.


https://youtu.be/1tPazRaw4UQ

https://x22report.com/ds-is-running-out-of-time-patriots-set-the-trap-are-nudging-them-into-it-episode-2006/