Mittwoch, 9. Oktober 2019

Anschlag in Halle: Das deutsche Christchurch



Post von Müller vom 08.10.2019

Verbinde die Punkte #257: Neuland (09.10.2019)



X-22 Report vom 8.10.2019 - Die Zusammenkunft, der Sturm ist da, es passiert, Zeit zum Ernten - Episode 1990b



Die Zeit läuft ab für den Deep State. Trump hat die Leute versammelt und eine Nachricht an sie geschickt. Die Nachricht ist: Der Sturm ist da! Devin Nunes lässt uns wissen, dass jetzt die Zeit zum Ernten ist. Aber die Massenmedien nennen die Barr und Durham Untersuchung eine Verschwörungstheorie. DS/MSM sind in Panik. Die Amtsenthebung wird nicht funktionieren, der Fall bricht zusammen. Und je mehr sie ihn vorantreiben, desto schlimmer wird es. Die MSM wollen uns glauben machen, dass die Amtsenthebung breite Zustimmung findet, aber die Menschen durchschauen ihre Lügen. Der Sturm ist da und er wird Zerstörung auf seinem Weg verursachen. Wir werden darüber ein wenig später in diesem Report sprechen, aber zuerst ist Elizabeth Warren in ihren Lügen verfangen.

Senatorin Elizabeth Warren hat eine erfundene Geschichte über Ungerechtigkeit als Eckpfeiler ihrer Wahlampagne 2020 verwendet und den Leuten erzählt, dass sie nicht mehr zum Unterricht zurückkehren konnte, weil sie "sichtbar schwanger" war. Der Direktor "tat, was die Schulleiter damals taten... wünsche mir Glück und stelle jemand anderen für den Job ein".

Warrens Klage über ihre Entlassung aus der Riverdale Grundschule kam letzte Woche unter die Lupe, als die Journalistin Meagan Day vom Jacobin Magazin feststellte, dass sich Warrens Geschichte im Laufe der Jahre verändert zu haben schien. Day wies auf ein Interview hin, das Warren 2007 an der University of California-Berkeley gab, in dem sie vorschlug,  ihren Lehrjob aufzugeben, nachdem sie erkannt hatte, dass sie nicht qualifiziert genug war.

Hör Dir an, was sie gesagt hat: min 3:16

https://youtu.be/eFrIUwz8Jrc?t=192

"Ich war mit neunzehn Jahren verheiratet und habe dann das College [an der University of Houston] abgeschlossen, nachdem ich geheiratet hatte", fügte sie hinzu: "Mein erstes Jahr nach der Graduierung, ich habe gearbeitet - es war in einem öffentlichen Schulsystem, aber ich habe mit den Kindern mit Behinderungen gearbeitet. Ich habe das ein Jahr lang gemacht, und dann in diesem Sommer hatte ich eigentlich keine Ausbildungskurse, also war ich auf einem "Notfallzertifikat", hieß es."

"Ich ging zurück zur Graduiertenschule und nahm ein paar Kurse in Bildung und sagte: "Ich glaube nicht, dass das für mich funktionieren wird", fuhr Warren fort. "Ich war mit meinem ersten Baby schwanger, also habe ich ein Baby bekommen und bin ein paar Jahre zu Hause geblieben, und ich habe wirklich darüber nachgedacht, was ich tun soll."

Das Protokoll einer Sitzung des Riverdale Board of Education am 21. April 1971 zeigt, dass der Vorstand einstimmig  einen neuen Zweijahresvertrag von Warren annahm. Dieser Job war ähnlich wie der, den sie im Vorjahr hatte. Das Protokoll einer Vorstandssitzung, die zwei Monate später, am 16. Juni 1971, stattfand, zeigt allerdings, dass Warrens Rücktritt "mit Bedauern angenommen" wurde.

Warren hat also wieder mal gelogen. Sie hatte schon bei ihrer College-Bewerbung gelogen, indem sie behauptete, dass sie eine Indianerin sei. Dann hat sie den Test gemacht und rate mal was passiert ist. Sie ist keine Indianerin.

Trump twitterte dazu:

"Ich denke, dass die krumme Hillary Clinton in das Rennen gehen sollte, um zu versuchen, es von der linken Uber Elizabeth Warren zu stehlen. Nur eine Bedingung. Die Verbrecherin muss all ihre hohen Verbrechen und Vergehen erklären, einschließlich der Frage, wie und warum sie 33.000 E-Mails gelöscht hat, nachdem sie eine "C"-Vorladung erhalten hat!"



Hillary antwortete Trump:

"Reiz mich nicht. Mach deinen Job."



Da wir uns gerade mit Hillary Clinton (HRC) befassen, kommen wir zu dem Schluss, dass sie eines ihrer iPads, das vom FBI in ihrer Untersuchung im Zusammenhang mit ihrem E-Mail-Missbrauch im Jahr 2015 angefordert wurde, nicht übergeben hat. Dieses wurde von den Dokumenten aufgedeckt, die vom FBI Ende letzter Woche freigegeben wurden.

Das Dokument zeigt Notizen eines FBI-Agenten während eines offensichtlichen Interviews mit der ehemaligen Hillary-Gehilfin Monica Hanley. In den Notizen war Monica Hanley die Empfängerin von Clintons altem iPad. Sie benutzte es ein Jahr lang. Sie "denkt", dass sie das iPad gelöscht hat, bevor sie es bekam, aber das iPad erschien immer noch als Clintons iPad.

Gemäß den Notizen wurde das iPad angefordert und im Oktober 2015 an Hillary zurückgegeben, zur gleichen Zeit, als Hillary vor dem Kongress bezüglich ihrer (Nicht-) Aktionen in Benghazi erschien, die 2012 zum Tod von vier Amerikanern führten. Aber nach früheren Berichten übergab Hillary nur ein iPad an das FBI.  Wo ist das andere und welches iPad wurde umgedreht?

---------

Erinnerst Du sich, als Hillary Clinton sagte, dass kein Präsident je Hilfe von einer fremden Regierung in der Wahl erbitten würde?

Rudy Giuliani (RG) hat folgendes getwittert:

"Bill Clinton bat Tony Blair aus dem Vereinigten Königreich, das Problem während der "politischen Saison" 2000 zu beheben: Dokument https://foxnews.com/media/bill-clinton-tony-blair-donald-trump-campaign Hillary Clinton sagte, kein Präsident werde sich bei den Wahlen um Hilfe der ausländischen Regierung bemühen. Bill tat es. Trump suchte die Zusammenarbeit bei einer strafrechtlichen Untersuchung"



Im Jahr 2000 führte Präsident Bill Clinton ein Gespräch mit Tony Blair aus dem Vereinigten Königreich und bat ihn, in einem Streit zwischen British Airways und zwei Fluggesellschaften zu intervenieren. Der Präsident war damals viel direkter als Präsident Trump in seinem Gespräch.

Und das steht drin:



Der Präsident: Nein Nein Nein. Ich denke mehr als alles andere darüber nach, außer an die Versager im Nahen Osten. Ich möchte Sie etwas zu einem viel alltäglicheren Thema fragen. Gestern habe ich mich mit einigen Kabinettsmitgliedern getroffen, und Rodney Slater sagte, dass wir weitere Ideen zur Lösung des Flughafenstreits mit British Airways, US Air und American Airlines vorgelegt haben. Würdest du dir das noch einmal ansehen und sehen, ob wir es schaffen?

Premierminister Blair: Ich bin damit nicht ganz vertraut.

Der Präsident: Ich weiß, dass du in anderen Dingen bis zu den Ohren steckst, aber wir haben uns jahrelang damit beschäftigt und es ist eine große Sache hier. Rodney sagte mir, dass er noch mehr Sachen auf den Tisch legt. In einer politischen Saison wäre es groß hier drüben, um diesen offenen Wundbrand zu lösen. Wenn du jemanden haben könntest, der sich das anschaut. Ich habe ihn noch nie so aufgeregt über etwas gesehen.

Premierminister Blair: Sicher, ich werde es mir ansehen.

Bill Clinton versucht das Problem zu lösen und bittet eine ausländische Regierung um Hilfe während des 2000er Wahlkampfes. Wir sehen, wie die Deep-State-Player beginnen, mit dem Finger aufeinander zu zeigen.

----------

Der ehemalige DNI James Clapper gab auf CNN zu, dass Barack Obama sie alle dazu brachte, Präsident Trump und seine Kampagne auszuspionieren.

Hört was er sagte:

Minute 9:06: https://youtu.be/eFrIUwz8Jrc?t=548

"...die russische Einmischung zu ignorieren, die russische Einmischung und die Bedrohung, die sie für uns darstellt, zu ignorieren. Und übrigens, was der damalige Kommandantenchef, Präsident Obama, uns sagte, wir sollten tun, nämlich all die Berichte zusammenstellen, die wir zusammenstellen konnten. Das hatten wir in einen Bericht aufgenommen, den der Präsident an den Kongress und die nächste Regierung weitergeben konnte. Und während wir dabei sind, deklassfizieren Sie so viel wie möglich, um es öffentlich zu machen."

Und ich glaube, dass wir noch viel mehr von diesen Individuen sehen werden, wenn sich die Untersuchung zu erhitzen beginnt und Informationen herauskommen. Wir werden, wie einige dieser Leute sich gegeneinander wenden und sagen: Hey, da sind diejenigen, die mir gesagt haben, dass ich es tun soll.

Und das bringt uns zurück zu Q-Post 2959: https://qmap.pub/read/2959

Der ist vom 4. März 2019 und Q sagt uns, dass Hussein den Befehl gab, die Spionagekampagne zu starten.

Clapper hat das eindeutig bewiesen.

Es beginnt alles auseinander zu fallen und die DS-Spieler werden sich gegeneinander wenden, wenn die Patrioten die Ermittlungen intensivieren.

----------

Die Biden's haben ihre eigenen Probleme zu bewältigen. Die Mehrheit der Amerikaner ist der Meinung, dass Biden und seine krummen Geschäfte in der Ukraine und China untersucht werden sollten.

Laut einer Umfrage des Investor's Business Daily stimmten 57% der Befragten mit Ja, während 37% Nein zu einer Untersuchung sagten.



Wenn Trump und Giuliani und die anderen diese Informationen herausgeben und John Solomon die Dokumente aussortiert und es sich zeigt, dass es kriminelle Aktivitäten gab, müssen diese untersucht werden.

Vielleicht wird sich herausstellen, dass es nichts gab, aber wir wissen, dass noch viel mehr auftauchen werden. Und wir wissen auch, dass, sobald das einmal ans Licht kommt, es nicht nur Biden ist. Das wird zu Muller, Obama, Comey und den anderen führen.

------------

Der DS schiebt den Prozess der Amtsenthebung weiter voran. Sie können die Lüge nicht stoppen. Sie machen ohne  Abstimmung weiter und schicken gefälschte Vorladungen raus. Der DS befiehlt nun den EU-Botschafter, vor den Kongress auszusagen und das Außenministerium sagte nein.

Das Außenministerium wies den Botschafter der Europäischen Union, Gordon Sondland, an, heute NICHT vor dem Gemeinsamen Ausschuss des Hauses über die Amtsenthebung auszusagen. Botschafter Sondland ist der derzeitige US-Botschafter bei der Europäischen Union.

Nochmal! Das sind keine Vorladungen die da rausgeschickt werden.

Trump twitterte folgendes:

"Ich würde gerne Botschafter Sondland, einen wirklich guten Mann und großartigen Amerikaner, zum Aussagen schicken, aber leider würde er vor einem völlig kompromittierten Känguru-Gericht aussagen, wo die Rechte der Republikaner weggenommen wurden und wahre Tatsachen der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind ...."



"....Wichtig ist, dass Botschafter Sondlands Tweet, von dem nur wenige berichten, sagte: „Ich glaube, Sie sind falsch in Bezug auf die Absichten von Präsident Trump. Der Präsident war glasklar: Keine Gegenleistung. “Das sagt schon alles!"



Das sagt wirklich alles!

----------

Jetzt erfahren wir, dass Pelosi und Schiff dan "Prozess der Amtsenthebung" am 12. August 2019 - dem gleichen Tag wie die Whistleblower-Beschwerde - aktualisiert bzw. verändert haben! Am gleichen Tag haben sie die Form verändert und alles rückdatiert.

Der CIA-operative "Whistleblower"-Brief an den Vorsitzenden des House Intelligence Committee, Adam Schiff, und den Senat Intel Chair Richard Burr, war am 12. August. Hier ist nun die modifizierte Hausordnung von Sprecherin Pelosi für die Amtsenthebung[116. Kongress]:

https://de.scribd.com/document/429229553/Pelosi-116th-Congress-Impeachment-Rules

Wir wissen noch nicht genau, was gegenüber der Vorgängerversion geändert wurde, können aber auf einige Beobachtungen aus dem Dokument hinweisen.

Die erste Feststellung ist, dass im gesamten Dokument steht, dass der Justizausschuss die Untersuchung, Anhörungen und Aufschlüsselung von Anklageartikeln durchführt - aber der aktuelle Amtsenthebungsvorwand wird von dem unehrlichsten Vertreter in der Geschichte der USA - dem Demokraten Adam Schiff - gehalten, der auch aus Pelosis Bundesstaat Kalifornien stammt und den Geheimdienst der Demokraten überwacht, nicht aus dem Justizbereich.

Als nächstes scheint es, dass das Anklageprotokoll nun den Erhalt von Informationen von außen und von der Quelle ermöglicht, um eine Amtsenthebung einzuleiten. Es ist nicht definiert, wer diese externe Quelle sein kann oder ob diese Quelle eine Amtsenthebung empfehlen muss. Mit dem am 12. August 2019 aktualisierten Prozess-Memo kann eine Whistleblower-Beschwerde, die sich durch die anschließende Freigabe einer Abschrift des Präsidenten als falsch erwiesen hat, ausreichen, um mit der Amtsenthebung zu beginnen. Ungeheuerlich!

An dieser Stelle definiert das Dokument nicht zwischen der Anklage des Präsidenten oder der Richter, was auch irreführend ist.

In den Fußnoten auf Seite 6 des Memos werden die Maßnahmen des Kongresses, die es dem Rat des Präsidenten ermöglichen, auf die Amtsenthebung zu reagieren, klar und deutlich beschrieben: die Präsentation von Informationen in der Anklage.

Dies war bei Nixon und Clinton der Fall, aber nicht jetzt, nicht bei Präsident Trump.

Das war ein vorbereiteter Staatsstreich.


  1. Adam Schiff erhielt Whistleblower-Beschwerde, zurück im August, beginnt, die Informationen zu twittern.
  2. AS-Mitarbeiter spricht mit WB
  3. AS gibt Informationen an das MSM weiter.
  4. ICIG hat die Formulare geändert und dann zurückdatiert, ein Kontrollkästchen für Informationen aus zweiter Hand hinzugefügt.
  5. Das Haus sendet gefälschte Vorladungen aus.
  6. Pelosi Schiff ändern Hausregeln zur Amtsenthebung am 12. August, am selben Tag wie die WB-Beschwerde.
  7. Haus versteckt den Ankläger, wünscht dass die GOP-Minderheit an der Befragung teilnimmt
  8. Das Haus hat noch nie eine Abstimmung über die Amtsenthebung durchgeführt,


Jetzt wissen wir, dass die Whistelblower-Formulare geändert wurden, sie wurden zurück datiert, um in den Plan zu passen, den der DS erstellt hat, und jetzt scheint es, dass die ICIG auf die Rückdatierung der Whistleblower-Formulare aufgerufen wird.

Sean Davis hat folgendes getwittert:

"Der Gesetzgeber in beiden Kammern forderte das IG Michael Atkinson auf, zu erklären, warum er geheime Änderungen an den Whistleblower-Regeln, die er im September vorgenommen hatte, auf August zurückdatiert hat. Atkinson blockiert sie, was seltsam ist, wenn es nichts zu verbergen gibt."



Und das glaube ich!

-----------

Jetzt verzweifelt der Deep State mit seiner gefälschten Amtsenthebung. Erinnerst du dich, dass es kein Amtsenthebungverfahren gibt, weil es keine Abstimmung gegeben hat? Sie hielten Anhörungen in abhörsicheren Räumen ab, sie verschickten gefälschte Vorladungen, und jetzt erwägen die Demokraten, die Identität des Informanten vor dem GOP-Gesetzgeber zu verstecken, indem sie Zeugenaussagen an einem abgelegenen Ort halten. Sie wollen auch den Gesetzgeber vom Befragen des Whistleblower abhalten und nur internen Mitarbeitern erlauben, mit ihn zu reden.

Also darf Trump als Beschuldigter nicht seinem Beschuldiger gegenüber treten? Gehen wir jetzt zurück in die Zeiten der Sowjetunion oder der Nazis, oder was tun wir hier?

-------------

Jetzt wissen wir, dass der Deep State weitere Whistleblower herausgebracht hat, und sie sagen, dass der zweite Whistleblower die Quelle für den ersten Whistleblower ist. Also wenn dies der Fall ist, brauchen wir nicht den ersten Whistleblower, wir brauchen die Quelle von all dem. Also ist der ursprüngliche Whistleblower in Wirklichkeit bedeutungslos. Der zweite Whistleblower ist aber auch nutzlos, weil ja Trump sein Telefonat veröffentlicht hat.

Es scheint, dass sie die Wrap-Smear-Taktik verwenden. Jemand erfindet etwas, lanciert das in die Medien, die berichten es rauf und runter und legiimiert es dadurch, dass es ja so oft von allen berichtet wird.

1. Whistelblower Nummer eins hört Informationen aus zweiter Hand.

2. Whistleblower zwei ist die Quelle und bestätigt die ersten Informationen zum Whistleblower.

Diese Leute sind dumm.

------------

Jetzt kommen wir zu Bill Barr und seinen Team. Sie reisen im Geheimen, sie wollen nicht, dass jemand weiß, wohin sie gehen, und sie wollen nicht, dass das Personal der Botschaften weiß, dass sie kommen.

Bill Barr wehrt sich gegen die Deep State Gauner in den USA und auf der ganzen Welt. AG Barr war letzte Woche in Italien und weigerte sich, die Botschaft von Rom über seinen Besuch zu informieren. Offensichtlich kann man dem Deep State nicht trauen.

Laut einer Zusammenfassung eines Berichts aus Italien, den uns Renzi exklusiv zur Verfügung gestellt hat, ist der ehemalige italienische Premierminister sehr verärgert über das, was Barr untersucht, was für einige ein schlechtes Gewissen darstellt.

Die New York Times schrieb am Sonntag unter Berufung auf zwei Quellen, wonach sie "überrascht" waren, als sie feststellten, dass der Generalstaatsanwalt die Protokolle bei der Organisation seiner Mission, bei der er sich mit politischen Beamten und italienischen Diensten traf, umgangen hatte.

Diese Quellen heben tatsächlich hervor, wie wenig die Männer des Präsidenten ihren Beamten vertrauen. Präsident Trump und der AG Barr wissen, dass sie niemandem im tiefen Staat vertrauen können. Die Deep State Akteure in den USA und auf der ganzen Welt werden sehr nervös, endlich erwischt zu werden!

Was machen Durham und Barr also, sie reisen um die Welt und sprechen selbst mit den Quellen. Einige der Intel-Agenturen wurden kompromittiert und wollen sicherstellen, dass sie die Informationen direkt von der Quelle erhalten.

----------

Dann bekommt Lindsey Graham grünes Licht, die Untersuchung mit der Ukraine voranzubringen. Er hat folgendes getwittert:

"Haben bei zahlreichen Gelegenheiten beunruhigende Behauptungen von @RudyGiuliani gehört über Korruption in der Ukraine und die vielen Unzulänglichkeiten im Zusammenhang mit der Entlassung des ehemaligen Generalstaatsanwalts Viktor Shokin. (1/3)



"Angesichts des Verhaltens des Repräsentantenhauses ist es an der Zeit, dass der Senat sich über Korruption und andere Unzulänglichkeiten im Zusammenhang mit der Ukraine erkundigt. (2/3)"



"Deshalb werde ich Herrn Giuliani die Gelegenheit bieten, vor dem Justizausschuss des Senats zu erscheinen, um den Ausschuss über seine Bedenken zu informieren. (3/3)"



--------------

Wenden wir uns nun Jeffrey Epstein, Prinz Andrew und Brunel zu.

Prinz Andrew verstrickt sich in seine Lügen, zuerst leugnete er alles und sagte, dass er das nicht auf dem Foto war und jetzt ist er es. Prinz Andrew sagt jetzt, dass sein mit Party's gefüllter Besuch bei Epstein im Jahre 2010 dazu diente, die Freundschaft mit ihm zu beenden.

Während des Besuchs gab Epstein dem zweiten Sohn der Königin eine Party im Esszimmer im zweiten Stock der Villa. Anwesend waren "TV-Moderatorin Katie Couric, einst die höchstbezahlte Moderatorin der USA, saß neben der Komikerin Chelsea Handler, einer engen Freundin von Gwyneth Paltrow und Jennifer Aniston. Auch George Stephanopoulos war da.

ABC News Chefanker und politischer Korrespondent George Stephanopoulos hatte kein Problem damit, im Haus eines  verurteilten Pädophilen abzuhängen, nachdem jeder wusste, dass Epstein ein registrierter Sexualstraftäter war. Stephanopoulos hat geleugnet, mit Epstein befreundet zu sein, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, mit dem berüchtigten Kinderschänder das Brot zu brechen.

Auch bei mehreren Gelegenheiten während Andrew's Besuch wurde der Pädophile Woody Allen und seine Frau bei Epstein gesehen.

Und nun kommen wir zu Brunel. Wir wissen, dass er auf der Flucht ist, aber er wurde von der Polizei lokalisiert und  arbeitet jetzt mit Staatsanwälten in Paris zusammen, die gegen Jeffrey Epstein ermitteln. Brunel ist auch selbst Gegenstand einer polizeilichen Untersuchung, nachdem drei Frauen Anschuldigungen wegen sexueller Gewalt und Belästigung vorgebracht haben.

Ein ehemaliges niederländisches Modell erzählte den Behörden im August, dass sie von Brunel vergewaltigt wurde, als sie ein Teenager war, nachdem er 1991 etwas in ihr Getränk getan hatte. Seine ehemalige Modelagentur, Karin Models, wurde letzte Woche von Behörden durchsucht, während Brunel nach Brasilien geflohen ist.

Wer weiß, wo die Leichen noch überall vergraben sind und wir werden da noch sehr viel erfahren. Denke daran! Diese Sache endete nicht mit dem Tod von Epstein.

-----------

Es gibt eine Menge neuer Berichte aus Syrien, die besagen, dass das Weisse Haus verwirrt ist über Trumps Ankündigung des Truppenabzugs, dass er sie nicht abzieht. Trump zieht die Truppen zuerst aus dem noröstlichen Teil Syriens ab. Der Rest wird folgen. Sehr interessant ist die Aussage von Assad.

Präsident Bashar al-Assad wendet sich an die syrisch-kurdische Bevölkerung und bittet sie, wieder auf die Regierungsseite zu treten.

Trump nahm das Versprechen weg, dass die Kurden ihr eigenes Land bekommen würden. Was werden die Kurden tun? Höchstwahrscheinlich werden sie sich Assad anschließen und ein Land werden. Vielleicht haben sie ihren eigenen Standort, aber immer noch unter der Hauptregierung von Assad von Syrien. Auf alle Fälle können wir sehen, dass alles was der Deep State plante, sich nicht erfüllen wird.

Trump twitterte folgendes:

"Wir sind vielleicht dabei, Syrien zu verlassen, aber in keiner Weise haben wir die Kurden verlassen, die besondere Menschen und wunderbare Kämpfer sind. Ebenso war unser Verhältnis zur Türkei, einem NATO- und Handelspartner, sehr gut. Die Türkei hat bereits eine große kurdische Bevölkerung und ...."



".....versteht voll, dass, obwohl wir in diesem Teil Syriens nur noch 50 Soldaten hatten und sie entfernt wurden, alle willkürlichen oder unnötigen Kämpfe der Türkei für ihre Wirtschaft und ihre sehr zerbrechliche Währung verheerend sein werden. Wir helfen den Kurden finanziell/Waffen!"



Wir entfernen alles was der Deep State installiert hatte. Erinnern wir uns, dass sie diesen Krieg geschaffen haben. Sie haben ISIS, Al Quaida, Al Sham, Al Nusra, diese bezahlten Söldner. Sie kreierten das um Assad zu beseitigen und in die anderen Länder einzudringen.

------------

Jetzt will ich über den Sturm sprechen und über die Ernte, die jetzt beginnt. Schauen wir zu Q-Post 3521: https://qmap.pub/read/3521

Und der ist vom 27. Juli 2019. Q gab uns einen Link zu Davin Nunes, mit dem Titel: "Mais bereit zum Schneiden!" und dem Bild eines Maiskolben. Und "Farmen produzieren ……… 5:5 Q"



Dann gehen wir zu Post 3525: https://qmap.pub/read/3525

Mit einem Mann im Kornfeld, vielleicht Comey, vor dem Sonnenuntergang.

"Der Mais ist jetzt erntereif. War der Mais reif für die Ernte? Das ist er jetzt. [ 93  dk] Q"



Was wirklich sehr interessant ist, dass diese 2 Posts das Korn zeigen, was jetzt reif zum Ernten ist. Dann postete Davin Nunes auf Instagram ein weiteres Bild von einem Traktor und seiner Tochter, das uns alle wissen lässt, dass jetzt Erntezeit ist. Schauen wir zu Q-Post 3557: https://qmap.pub/read/3557

Das ist vom 30. Juli 2019 und ein weiterer Twitter-Link zu Davin Nunes.



Er sagt "Chupacabras jagen (circa 2001)" und "Die Ziele könnten näher sein, als sie erscheinen. Jäger werden zu GEJAGTEN."

Nunes sagte damals, er jagt Chupacabras. Am 4. Okt. twitterte er:

"Gute Nachrichten vom heutigen Interview ... Wir haben endlich die Chupacabra gefunden!"



Und führt uns zu einem Instagram-Link, der ein Bild mit einen Kopf mit Hörnern zeigt. Und einem Pfeil und den Wörtern: "Chupacabra lateinamerikanische Küche".

https://www.instagram.com/p/B3LHZDtn8Nm/

Er sagt, dass sie die Gejagten gefunden haben und jetzt die Zeit für die Ernte ist. Das bringt uns zu dem Sturm. Erinnern wir uns an die Zeit um den 6.-8. Oktober, als Trump sich mit den Millitärs und ihren Frauen traf. Er sagte etwas zur Presse. "Die Ruhe vor dem Sturm." Und auf die Frage, was das denn bedeuten soll, antwortete Trump: "Sie werden es herausfinden." Das war im Oktober 2017. Und das exakt zur gleichen Zeit vor 2 Jahren und vor dem gleichen Bild. Er lässt uns wissen, dass der Sturm da ist.

Und Lindsey Graham leitet die Untersuchungen im Senat und setzte den Ball in Bewegung. Bill Barr und Durham reisen im Geheimen um die Welt und sie finden die Quelle des Ganzen. Der Sturm ist da und er wird stärker. Der Deep State ist in die Falle gegangen. Das Amtsenthebungsverfahren wird nicht funktionieren. Gute Arbeit Patrioten. BOOM!

https://youtu.be/eFrIUwz8Jrc

https://x22report.com/message-received-the-storm-is-here-its-happening-time-to-harvesting-episode-1990/