Willkommen auf Qlobal-Change

Montag, 2. Dezember 2019

X-22 Report vom 1.12.2019 - Neue Beweise in Rom gesammelt - Bereit für den K.O. Schlag - Episode 2034b



Der Deep State tappt genau in die Richtung, in die die Patrioten ihn geschickt haben. Patrioten haben die volle Kontrolle und sie wissen bereits, wie alles ausgehen wird. Der Deep State ist in die Falle gegangen. Sie hatten ihre gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung, sie hatten ihre geheimen Anhörungen, und es hat ihnen nichts gebracht. Im Gegenteil. Es hat ihnen massiv geschadet. Daher halten sie auch die Protokolle dieser Anhörungen zurück, denn sie würden wahrscheinlich das Gegenteil von dem beweisen, was sie erreichen wollten. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst noch mal zu der Thanksgiving-Lügengeschichte.

"Newsweek hat eine Reporterin gefeuert, die einen irreführenden Artikel geschrieben hatte, dass Präsident Trump Thanksgiving mit "Twittern und Golfen" verbrachte, obwohl er tatsächlich nach Afghanistan flog, um einen Überraschungsbesuch bei den US-Truppen zu machen."

Die Massenmedien haben ihre Insider-Informationen verloren und wissen nicht, was vor sich geht. Sie können also nur noch spekulieren. Und aufgrund ihrer Abneigung gegenüber Trump tappen sie immer wieder in die Falle. Sie graben ihr Loch tiefer und tiefer und wir werden sie in ihrem Selbstzerstörungsprozess nicht stören.

-------

Wie wir wissen, stecken die Biden's bis über beide Ohren tief im Ukraine-Korruptions-Skandal. Und sie hatten auch Geschäfte in China, Rumänien und anderen Ländern gemacht. Jetzt wird berichtet, dass Hunter Biden, der Sohn des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, alle seine Finanzunterlagen geheim halten will.

"Hunter Biden beantragte eine Schutzanordnung für seine Finanzaufzeichnungen beim Bezirksgericht Arkansas und argumentierte, dass sie "böswillig" von den Medien verwendet würden, wenn sie öffentlich gemacht würden. Die Offenlegung seiner Finanzdaten würde Biden "übermäßige Vorurteile, Ärger, Verlegenheit und/oder Unterdrückung" einbringen."

Der wahre Grund dafür dürfte wohl eher sein, dass er unangenehme Fragen fürchtet, wenn herauskommt, dass ihm mehrere Millionen Dollar gezahlt wurden. Woher kam das Geld? Welche Gelder außer den monatlichen Zahlungen hat er noch erhalten? Es würde bestätigen, wovon Trump und Patrioten die ganze Zeit über gesprochen haben und das versucht er jetzt zu vermeiden.

--------

"Die Republikaner im Justizausschuss des Repräsentantenhauses fordern das Gremium auf, die Liste der Zeugen zu erweitern, die am 4. Dezember gegen Präsident Trump aussagen werden. Repräsentant Doug Collins, das ranghöchste Mitglied des Gerichtsausschusses, schickte einen Brief an den Vorsitzenden Jerrold Nadler und fordert, dass er das Gremium über die vier Verfassungsrechtsgelehrten hinaus erweitert, von denen der Ausschuss plant, sie zu hören.
"Um Fairness zu gewährleisten und die Integrität des laufenden Amtsenthebungsverfahrens wiederherzustellen, bitte ich um ein erweitertes Gremium und eine ausgewogene Zusammensetzung von unabhängigen Zeugen, die sich während der Anhörung zu dem fraglichen Thema äußern", schrieb er. Am 4. Dezember wird der Ausschuss nur vier Zeugen hören. Dieses ist weniger als ein Viertel von denen, die benannt wurden, um gegen Clinton auszusagen" fuhr er fort. "In Anbetracht dessen bitte ich Sie, die Zahl der Zeugen, die am 4. Dezember als Zeugen aufgerufen wurden, zu erhöhen, um dem amerikanischen Volk eine größere Bandbreite an Perspektiven für die Anklage zu geben."

Was versucht der Deep State, die Dmokraten hier zu veranstalten? Sie wollen Zeugen von der Aussage fernhalten, um nur ihre auserwählte kleine Gruppe als Zeugen auftreten zu lassen. Die einzige Möglichkeit, wie die Demokraten ihr Gesicht wahren können, ohne ihre Partei und ihre Chancen für 2020 völlig zu zerstören, besteht darin, eine Art Misstrauen gegen den Präsidenten zu äußern.

Hier sind vier Gründe, die das Ende der Demokratischen Partei einleiten könnten:

1. Der erste Grund ist einfach. Die Demokraten haben keinen Beweis. Präsident Trump hat nichts falsch gemacht. Ihre Bemühungen, ihn ein Verbrechen anzuhängen, haben nicht funktioniert. Präsident Trump ist unschuldig, und das wissen sie.

2. Die Demokraten haben keine Ahnung, was aufgedeckt wird oder was in einer Senatsverhandlung präsentiert wird. Und sie haben keine Kontrolle über die Republikaner, die für den Senat verantwortlich sind. Die Senatsverhandlungen sind ein riesiger Joker. Trump will die Anhörung. Sie haben keinen Beweis und Trump möchte, dass der Senat unter anderem Adam Schiff vorlädt. Der Präsident möchte auch, dass der Whistleblower aussagt. Alles wird sich vollständig ins Gegenteil verkehren. In der  Senatsanhörung werden Korruption, Absprachen, Spionage und alles andere aufgezeigt werden. Und zwar die der Demokraten.

3. Der FISA-Bericht erscheint in einer Woche. Dies ist der Beginn des größten politischen Skandals in der Geschichte der USA. Der ehemalige Reagan-Generalstaatsanwalt Ed Meese glaubt, dass der FISA-Skandal Obamas Watergate ist.

4. US-Staatsanwalt Durham hat eine strafrechtliche Untersuchung, die derzeit läuft. John Durham handelt im Namen der Generalstaatsanwalt Barr, der dem russischen Absprachensschwindel auf den Grund gehen will. Warum wurde der Kandidat und Präsident Trump ausspioniert? War das legal? Wenn nicht, wurden dann Verbrechen begangen? Wenn ja, von wem?

Um das mit aller Gewalt weiter voranzutreiben, gibt Adam Schiff den Demokraten nur 24 Stunden Zeit, um den Amtsenthebungsbericht zu unterzeichnen.

"Haus-Intelligenz-Ausschussvorsitzender Adam Schiff gibt den Mitgliedern seines Ausschusses gerade 24 Stunden, um den Amtsenthebungsbericht zu lesen und zu unterschreiben. Der Vorsitzende des Hausjustizausschusses, Jerry Nadler hat den Bericht in einer Vorschau angesehen und vorgeschlagen, dass er sowohl die angeblichen Russland-Absprachen sowie die Ukraine-Vorwürfe enthalten soll."

Sie werfen jetzt alles in den Ring. Sogar der Mueller-Bericht hatte gezeigt, dass es keine Russland-Absprachen gab. Das wird nicht gut ausgehen für sie. Erinnert Euch: Sie haben Mueller beauftragt und Millionen ausgegeben, um das herauszufinden. Und die ganzen 2 Jahre langen Untersuchungen haben nur eins gezeigt: Es gab keine Russland-Absprachen!

Schiff wird den vollständigen Bericht am Montag den Ausschussmitgliedern zur Verfügung stellen, die ihn am Dienstag rechtzeitig zur ersten Anhörung in Nadlers Ausschuss am Mittwoch unterzeichnet haben müssen.

-----

Adam Schiff will immer noch keine Abschrift der Aussage von Michael Atkinson, Generalinspektor der Geheimdienstgemeinschaft, freigeben, die er am 4. Oktober hinter verschlossenen Türen machte, obwohl bereits 15 Abschriften anderer Zeugen veröffentlicht wurden. Atkinson hatte über 8 Stunden lang ausgesagt. Warum also will Schiff die Transkripte nicht freigeben?

Paul Sperry twitterte folgendes:

"Warum hält Schiff immer noch die Niederschrift von Michael Atkinsons Zeugnis vom 4. Oktober zurück, das mehr als 8 Stunden gedauert hat? Er hat 15 Zeugnisse veröffentlicht, versteckt aber immer noch das von Atkinson. Was hat Atkinson mit Obama zu tun, einschließlich David Laufman?"



Der Kongressabgeordnete Ratcliffe antwortete auf Paul Sperry:

"Ich weiß warum, Paul Sperry. Das liegt daran, dass ich IG Atkinson über seine Untersuchung der Kontakte zwischen Schiffs Mitarbeitern und der Person gefragt habe, die später der Whistleblower wurde. Das Transkript ist als "geheim" eingestuft worden, damit Schiff Ihnen die Antworten auf meine Fragen nicht zeigen kann."



Weil es alles offenbart, und wenn das jemals herauskommen sollte, würden Schiff und viele andere für diesen ganzen Schwindel geächtet werden.

-------

Berichten zufolge haben Barr und US-Rechtsanwalt John Durham nach ihren Reisen nach Rom im August und September ihre Untersuchungen über die Anfänge des Russland-Absprachen-Schwindels ausgeweitet. Gleichzeitig wurden wieder Meldungen in die Nachrichten gebracht, dass John Brennan  eine Sicherheitsfreigabe hatte.

Jeff Carlson von TheMarketsWork berichtete folgendes:

"John Durham, der US-Staatsanwalt, der mit der Untersuchung der Ursprünge der Spionageabwehruntersuchung des FBI in die Trump-Kampagne im Jahr 2016 beauftragt war, wird voraussichtlich ein Interview mit dem ehemaligen CIA-Direktor John Brennan und dem ehemaligen Direktor des nationalen Geheimdienstes James Clapper suchen, nachdem seine Untersuchung erweitert wurde.

Es wurde berichtet, dass die Treffen, die Durham und Generalstaatsanwalt William Barr kürzlich in Rom hatten - wo sie neue Beweise erhielten - der Anstoß für die Erweiterung des Anwendungsbereichs der Untersuchung waren.

Laut Catherine Herridge von Fox News sagten ihr ihre Quellen, dass Durham jetzt "sehr daran interessiert ist, Brennan und Clapper zu befragen". Laut Herridge fanden die Treffen "am 15. und 27. September 2019 in Rom statt" und es war während einer oder beider dieser Reisen, an denen Barr und Durham "neue Erkenntnisse sammelten".

Die Nachricht kommt nach monatelangen Spekulationen darüber, ob die ehemaligen Top-Obama-Beamten wegen ihrer Beteiligung an der Untersuchung und der Spionage der Trump-Kampagne befragt werden würden.

Es wurde vor kurzem in einem Gerichtsantrag des Anwalts für den ehemaligen nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn enthüllt, dass das Justizministerium (DOJ) zwei Handys von Joseph Mifsud erhalten hatte, einem maltesischen Professor, der eine Schlüsselrolle bei der Entscheidung des FBI spielte, ihre Untersuchung zur Trump-Kampagne zu eröffnen.

Ironischerweise wurden zur gleichen Zeit Forderungen erhoben, dem ehemaligen Obama-CIA-Direktor John Brennan die Sicherheitsfreigabe zu entziehen.

Die Nachricht, dass Brennans Sicherheitsfreigabe nicht widerrufen wurde, kam genau zur gleichen Zeit wie Barr und Durhams erster Besuch in Rom.

Dies führt uns zu der Annahme, dass das, was sie gefunden haben, mit Obama und Brennan's CIA zu tun hat.

George Papadopoulos sagt seit einiger Zeit, dass diejenigen, die sich in London an ihn gewandt haben, höchstwahrscheinlich CIA-Leute waren.

Ist Rom der Schlüssel zum Untergang von Spygate?

George Papadopoulos twitterte:

"Halper = CIA. Mifsud = CIA. Downer = MI-6. Das FBI ist nicht im Ausland tätig. All diese Spione trafen mich in Rom und London. Brennan führte das durch."



Haben sie Beweise gefunden, dass Brannan all das begonnen und durchgeführt hat?

-------

Der IG-Bericht wird am 9. Dezember veröffentlicht, aber was ist mit der Deklassifizierung?

Erinnert Euch, dass Trump dem Generalinspekteur des Justizministeriums Bill Barr am 23. Mai 2019 die Genehmigung erteilte, dass Material zu deklassifizieren, welches er für seine Untersuchungen benötigt. Und viele Leute haben das Material vergessen, welches der Kongress vor anderthalb Jahren von Trump deklassifiziert haben wollte.

Warum ist das Thema aus dem Rampenlicht verschwunden? Warum blicken sie stattdessen auf FISA?

Weil FISA die Straßenkarte zum Verstehen ist, wie das alles stattgefunden hat und wer die Spieler sind.

Erinnern wir uns an die Original-Liste:

Alle Versionen der Carter Page FISA-Anwendungen.

Alle Bruce Ohr 302's (Vernehmungsprotokolle) wurden vom FBI ausgefüllt. Ohne Korrektur.

Alle E-Mails von Bruce Ohr.

Alle unterstützenden Dokumente und Materialien, die von Bruce Ohr dem FBI zur Verfügung gestellt wurden. Ohne Korrektur.

Um sich zu erinnern: Das ging an das FBI, an das Justizministerium, die CIA, an das ODNI. Alle diese Abteilungen müssen diese Informationen angeben.

Alle relevanten Dokumente, die sich auf das unterstützende Material im Rahmen des FISA-Antrags beziehen.

Alle Nachrichtendokumente, die 2016 der "Bande der Acht" vorgelegt wurden und sich auf die FISA-Anwendung beziehen, die gegen die US-Person Carter Page verwendet wurden.

Einschließlich aller Geheimdokumente, die möglicherweise nicht dem FISA-Gericht vorgelegt wurden.

Und das ging an die CIA, das FBI, das Justizministerium, die ODNI, das Außenministerium und die NSA.

Vermutlich würde dies die kürzlich veröffentlichte E-Mail der Außenministerin Kavalac beinhalten.

Alle nicht bearbeiteten Textnachrichten und E-Mail-Inhalte zwischen Lisa Page und Peter Strzok auf allen Geräten.

Die ursprüngliche CIA EC oder zweiseitige elektronische Kommunikation vom ehemaligen CIA-Direktor John Brennan an FBI-Direktor James Comey, der im Juli 2016 mit der Operation Crossfire Hurricane begann.

Wie Du sehen kannst, bereiten sie sich vor und sind schon fast so weit. Das geschieht in Wellen, nicht auf einmal. Und vergesse nicht die Deklassifizierung. Barr hat alle Informationen die er braucht. Das ist alles Teile der strafrechtlichen Ermittlung.

--------

General Flynn's Fall fällt gerade komplett in sich zusammen.

Der Rechtsanwalt des Justizministerium, Brandon Van Grack war an zahlreichen korrupten und betrügerischen Aktivitäten beteiligt, um General Michael Flynn anzuklagen. Van Grack war einer der Anwälte in Müller's Team, der sich um die Flynn-Untersuchung und das Schuldeingeständnis kümmerte.

Techno Fog erklärt es für uns sehr verständlich in einem Faden von insgesamt 18 Tweets:

"Die korrupte Geschichte des Flynn-Staatsanwalts Brandon Van Grack - vom Büro des Sonderberaters bis zur Strafverfolgung von Flynn:



"Als Mitglied von Team Mueller war Van Grack daran beteiligt, E-Mails / Mitteilungen des Trump Übergangs-Teams von GSA - einschließlich privilegierter Materialien - unrechtmäßig abzurufen. Er verbarg das Ausmaß des Einflusses der Anwälte des Trump Übergangs-Teams."



"Van Grack bestätigte, dass das Büro des Sonderberaters "keine" ethische Mauer "oder" schmutziges Team "eingesetzt hat und überprüfte stattdessen einfach die privilegierten Mitteilungen in den Materialien des [Übergangs-Team].""



"Van Grack „hat es versäumt, die Aufzeichnung zu korrigieren oder offenzulegen“, die in ihrem Besitz waren und auf „eine erhebliche Menge privilegierter Materialien zugegriffen haben. Das Scheitern war beabsichtigt; Sie wollten die privilegierte Kommunikation."



"Betrügerische Änderungen an der Voicemail von Trump-Anwalt John Dowd, die an Van Grack gesendet wurde, gelangten zum Mueller Report. Sie ließen den Abschnitt aus, in dem Dowd Flynns Anwälte aufforderte, "vertrauliche Informationen" nicht preiszugeben."



"Wir haben John Dowd wegen der Van Grack / Mueller-Täuschung angesprochen. Er nannte es "unfair und verabscheuungswürdig""



"Van Grack benutzte eine korrupte Lesart der FARA-Gesetze (seitdem von 2 Gerichten abgelehnt), um Mike Flynn Jr. als Ziel zu nehmen. Flynn Jr. wurde am 20.10.17 offizielles Ziel. Flynn unterzeichnete das Plädoyer am 30.11.17."



"Flynn Intel Group (FARA) Fall - beaufsichtigt von Van Grack. DOJ sagt Judge, dass "Flynn kein Mitglied der angeblichen Verschwörung war". DOJ versucht dann, Flynn als Mitverschwörer zu bezeichnen. Dies wurde vom Richter abgelehnt."



"Van Gracks FARA-Fall (von EDVA verfolgt) gegen Flynn Intel Group-Mitglied Rafiekian war von Anfang an eine Katastrophe. Es war kurz vor dem Prozess und das DOJ konnte nicht herausfinden, wie es die Jury über die FARA-Verletzung informieren sollte."



"Als der Fall Rafiekian aufgedeckt wurde, ernannten sie Flynn Jr. als Zeugen, um Flynn einzuschüchtern. Dies war reine Taktik - Flynn Jr. wurde nie als Zeuge gerufen."



"Trotz der Behauptung des DOJ, dass das Mitglied der Flynn Intel-Gruppe, Rafiekian, als Auslandsvertreter für die Türkei tätig war, hat Van Grack / EDVA nie untersucht, ob das Abkommen von der türkischen Regierung finanziert wurde."



"Die Drohung gegen Flynn - ihn als Mitverschwörer zu bezeichnen - kam, nachdem er sich geweigert hatte, der falschen Erzählung von Van Grack zuzustimmen. Der Richter im Fall Rafiek war anderer Meinung: "Flynn hat nicht bestritten, was in der Tatsachenerklärung steht.""



"Die von Van Grack geltend gemachten falschen Anschuldigungen, dass "Flynn zugestimmt hatte, sich zu einer wissenden und vorsätzlichen falschen FARA-Anmeldung zu bekennen", wurden tatsächlich aus einem Entwurf des Flynn-Abkommens gestrichen."



"Dies ist wichtig, da Van Grack Richter Sullivan im Dezember 2018 mitteilte, dass Flynn als ausländischer Agent unter 18 USC 951 angeklagt werden könnte."



"Van Gracks Section 951-Theorie wurde vom Richter in der Rafiekian-Rechtssache abgelehnt. "Eine solche Lesung ist nicht gerechtfertigt ... basierend auf der einfachen Sprache von Abschnitt 951.""



"Richter Sullivan hat möglicherweise Bedenken hinsichtlich der Auslegung von Van Gracks Section 951 und der Behauptung von VG, Flynn könnte strafrechtlich verfolgt worden sein. Wenn es „kein sachliches Prädikat für diese FARA-Verletzung gab, hätte es überhaupt nicht als potenzieller„ Vorteil “erwähnt werden sollen“"



"Van Gracks Verhalten im Fall Flynn ... Sie haben die Aufzeichnungen der FBI-Agenten (Strzok / Pientka) durcheinander gebracht."



"In Bezug auf die FARA-Anklage hätte Van Grack gewusst, dass dies wahrscheinlich zu einem unzulässigen Interessenkonflikt zwischen Flynn und seinem vorherigen Anwalt geführt hätte. Konflikte werden ignoriert; Sie brauchten das Plädoyer."



Und Du kannst sehen, wie Van Grack all das orchestrierte. Jetzt fällt es in sich zusammen. Sydney Powell hat sie in die Ecke getrieben und da gibt es kein Entrinnen mehr. Das Gericht hat jetzt alle Informationen und wird sie durchgehen.

-------

Ein Hacker ist im Fall Epstein aufgetaucht, der brisante Informationen und Videos von bestimmten Leuten zu haben scheint.

"Diese Person hat behauptet, dass sie verschlüsselte Server für Jeffrey Epstein eingerichtet hat und dass sie ein riesiges Archiv an belastenden Beweisen gegen mächtige Männer besitzt, die auf ausländischen Servern gespeichert sind, einschließlich der Kommunikations- und Finanzunterlagen des Finanzierers mehrerer Jahre, die offenbar zeigen, dass er im Nahen Osten und in Bangkok große Mengen an Bitcoin und Bargeld im Wert von Hunderten Millionen Dollar an Gold, Silber und Diamanten besitzt.

Unter dem Pseudonym Patrick Kessler sagte der selbsternannte Hacker, dass er "Tausende von Stunden Filmmaterial von versteckten Kameras" aus Epsteins zahlreichen Besitztümern habe, darunter von dem ehemaligen israelischen Premierminister Ehud Barak, Rechtsanwalt Alan Dershowitz, Prinz Andrew und vielen anderen."

Es scheint, als ob sie das versuchen, was sie auch bei den Clinton's E-Mails getan haben. Sie lassen es einen Hacker herausbringen, statt offiziell vom Justizministerium oder von Trump. Sie werden dies als eine Art Sprungbrett benutzen, um die Videos, von denen wir wissen, dass sie existieren, in die Öffentlichkeit zu bringen.

-------

Leonardo DiCaprio ist einer der Hollywood-Größen, die die Agenda der menschengemachten Erderwärmung unterstützen und vorantreiben. Nun hat der brasilianische Präsident Bolsonaro DiCaprio beschuldigt, die Brände im Amazonasgebiet finanziert zu haben.

"Letzte Woche beschuldigte Bolsonaro den World Wildlife Fund (dem DiCaprio als Hauptsponsor angehört), freiwillige Feuerwehrleute für Fotos der Feuer im Amazongebiet bezahlt zu haben, die die Organisation verwenden würde, um Spenden zu erbetteln. DiCaprio unterstützte die Weltumweltschutzorganisation (WWF) bei ihrer Kampgnie gegen Brasilien mit einer halben Million Dollar, sagte Bolsonaro. Er sagte auf Facebook: "Ein Teil davon ging an die Leute, die die Feuer gelegt haben. Leonardo DiCaprio, Du trägst zum Feuer im Amazonas bei, das wird nicht funktionieren."

Anons haben etwas tiefer gegraben und ein Auslieferungsübereinkommen und Protokoll gefunden, was zwischen Brasilien und den USA abgeschlossen wurde.



Und dort ist unter Artikel 2 auch das Verbrechen der Brandstifung aufgeführt. Es scheint, als dass Bolsonaro versucht, DiCaprio nach Brasilien auszuliefern, um sich der Anklage wegen Brandstiftung zu stellen.

-------

Das FBI hat einen weiteren Terror-Trainingsplatz in Macon County, Alabama entdeckt. Sie beschreiben das Gelände als Übungsplatz für militärische Grundausbildung.



In Berichten als "heimischer islamischer Terrorverbund" identifiziert, soll er zu einer Gruppe gehören, die von dem 40-jährigen Siraj Wahhaj angeführt wird, einem Imam, der wegen Bundesanklagen im Zusammenhang mit Waffenverletzungen und Terrorismus angeklagt wurde.

Wir sehen diese verschiedenen Lager, die eingerichtet werden, und wir wissen, dass der islamische Staat, der Terror, der auf die Vereinigten Staaten ausgeübt wird, hauptsächlich von den Geheimdiensten kommt, um die Menschen einzuschüchtern, um ihre Rechte aufzugeben.

Und wir wissen, dass durch Obamas Krieg in Syrien der IS gestärkt und es ihm erlaubt wurde, seinen Terror in die ganze Welt zu tragen. Haben die Geheimdienste diese Trainingslager für Terroristen in den USA eingerichtet, um den Terror hierher zu bringen? Es schaut zumindest danach aus, doch das alles bricht zusammen und wird jetzt aufgedeckt.

-------

Die Enthüllungen durch den FISA-Bericht und die Deklassifizierung stehen demnächst an und die Massenmedien benutzen jetzt Wörter wie "widerlegt", "unbegründet" und "ohne Beweise". Sie werden diese Worte weiterhin verwenden, weil sie versuchen, die Menschen von bestimmten Themengebieten wegzuführen. Indem sie die Worte hören, hoffen sie, dass sie sie nicht weiter untersuchen werden. Doch denke daran: Sie liefern niemals die Beweise dafür, dass es "unbegründet" oder "widerlegt" ist. Sie behaupten es nur und wiederholen es ständig. Also sei wachsam und darauf vorbereitet.

Rudi Guiliani fasste es in einem Tweet zusammen:

"Der Sumpf liebt es, die Korruption zu untersuchen, abgesehen von ihren eigenen. Donald Trump hat absolut nichts zu verbergen. Aber die Demokraten?"



Doch denke daran: Der Sumpf ist nicht nur bei den Demokraten. Er ist auf beiden Seiten, auch bei den Republikanern. Er ist bei all den gewählten und nicht gewählten Führern im Kongress, im Senat, in allen Institutionen. Wir wollen den gesamten Sumpf trockenlegen, nicht nur einen Teil davon. Und das ist es, was die Patrioten tun.

Das Endziel der Patrioten ist, den Sumpf vollständig trockenzulegen und die Menschen wieder zu vereinen. Damit sie wissen, wer wirklich der Feind ist. Und dieser Tag wird kommen.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/KWo_rVkuNik

https://x22report.com/new-evidence-gathered-in-rome-get-ready-for-the-knock-out-punch-episode-2034/



Kommentare:

  1. ....the train keeps rolling ! God bless D.T.

    AntwortenLöschen
  2. The Swamp of Dems etc. ..die verhalten sich wie kleine dumme, trotzige Kinder,
    die nicht merken, dass es längst deutlichst geklingelt hat.
    Selbstzerstörung durch Dummheit. ..noch ärmer gehts irgendw. nicht.
    Hoffe auf gerechte Strafzuweisung..

    AntwortenLöschen