Montag, 4. November 2019

Post von Müller 4.11.19 Ticket nach Guantanamo




Nach dem gestrigen Post

bei dem wieder möglicherweise 1bis 2 Alleswisser von

„die Rechtslage ist so“ oder

„sieh dort, die haben sich befasst“

kommentieren werden - muß ich verbindlich erklären:

In der Politik, die unsere Welt gestaltet, gibt es weder Rechtslage noch Rechte,

es gibt nur Interessen und die beginnen in der Realität und nicht in der Utopie.

jetzt reden wir mal wieder über aktuelles.

In den USA läuft das bekannte planmäßig, der immense Aufwand und Kult um den Anschlag in Seatle war für die Katz,

was logisch zwingend so ist.

neu kommt langsam die unbeschreibliche

(wir haben keine Worte dafür)

Brutalität der Clintons, Epsteins, Abramovich, Klum`s, Hank`s… in ihrem Okkultismus ins Netz,

es wird also in zwei drei Monaten in den MSM erscheinen und den Deepstate zerschlagen,

Q´s Aussage: „sie werden sich nicht mehr über die Straße wagen“ wird real.

Immer mehr tote Babys, Kinder, Orte und Namen kommen in die Öffentlichkeit.

Wochentalk 21 in Youtube bringt den CIA-Kinderhandel ins Netz.

(Kanal Antiiluminaten TV, der auch „fulford“ Wochenbericht Montags übersetzt.

Würde ich nicht gern Realist sein, bezeichnete ich die letzten beiden Fulford als „nah an der Realität“)

Gleichzeitig läuft das Narrativ „ Gründung der EU ist ein humanistisches und Frieden stiftende Projekt“ voll gegen die Wand.

Der Franzose Monet wurde vom CIA angestiftet und bezahlt,

Haustein selber war Skull&Bones, Rockefeller, Nazi-Urgestein, sein Aufstieg in IG Farben durch Illuminaten forciert.

Damit schließt sich der Kreis in den USA, der CIA wurde 1946 von den Nazis übernommen und leitete das Projekt Spinnennetz- tiefer Staat,

nicht etwa mit Kräften der US-Bürgerschaft,

sondern Logenbrüdern aus Rom, Israel, London, besonders dem Berlin des Untergangs.

Das Spiel Impeachment, interessiert mich weniger,

uns ist bekannt, das es Trump zum Riesen machen wird.

Wer inside gehen möchte, Qlobal Change macht täglich den X22 Bericht.

Warum die New York Times von einer „Zombiregierung Germany“ spricht,

Merkel sich als völlig unschuldig an der Invasion bezeichnet,

kann ich mir nur erklären, wenn ich an „Kansas“ denk.

Im Übrigen nennt Q den Sekretary Pompeo „Kansas“ und sagt auch noch „trust Kansas“ dazu.

Noch von Bedeutung ist die Abwanderung von jährlich einer halben Million vermögender Menschen aus dem kommunistisch regierten New York,

davon, mit Trump, zogen 50.000 nach Florida.

Womit wir im Lande „deutsch“ angekommen sind,

wir verlieren viel viel mehr qualifizierte und vermögende Menschen ins Ausland, als New York,

was nicht nur von Nachteil ist.

Kreativität wird damit, die Welt verbessernd, verteilt.

Es überwiegt natürlich der immense Verlust für das eigene grenzenlose,

Volk lose

und unregierte Land der Partei-Zombis in Berlin.

Wenn der Wiederaufbau beginnt fehlen sie.

Übrigens die deutschen Kinderschänder auch, die kommen in „Sonderbehandlung“ nach Guantanamo.

Der Goldstandard läßt auch die Deutschen grüßen, Berlin zieht die Kontrollschraube im Goldhandel an, sie bekommen langsam mit, das es baldigst so weit ist.

Die Rentner haben davon nichts.

Berliner CDU Pack läßt die Flaschensammler weiter sammeln,

die restlichen Zombis von der SPD freuen sich über freie Zeit,

weil die Bolschewisten von der CDU, für die Absage der Verhandlungen verantwortlich sind.

Also denkt bitte immer daran, die Parteien sind unser aller Feind.

PS

Meinen herzlichen Glückwunsch an Frau EZB, wünsche gute Reise nach Kuba Ost, es kommen bald Amis in die Bank.

Kommentare:

  1. Wie immer gut zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Nach dem Tag "X" gilt hier wieder das RStGB (Reichssptrafgesetzbuch) Darin ist für jeden etwas enthalten: Hochverrat, Landesverrat und Verbrechen an der Menschlichkeit; jeder bekommt, was er verdient.

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer großartig! Apropos Rente: Weil die 500 Mrd in der Rentenkasse "zweckentfremdet" wurden,müssen wir unser Häuschen verkaufen fürs Überleben oder um nicht mehr arbeiten zu müssen (mein Mann mit 72!)Kasse machen nennt man soetwas, anstelle den Lebensabend zu genießen nach Kinder aufziehen, arbeiten bis zur Erschöpfung und Eltern pflegen. Danke Rothschild,Soros, tiefer Staat und die ganzen Bonzen wie Mergel, etc. deren Krebsgeschwür unser Land- Ausreise aus der DDR im August 89- uns ein Comeback der alten Verhältnisse beschert hat. Aber Gott sei Dank! Das alles geht seinen "sozialistitischen Gang"! Wir freuen uns auf den Anfang vom Ende-danke!

    AntwortenLöschen