Donnerstag, 3. Oktober 2019

X-22 Report vom 2.10.2019 - Die Patrioten sind in der Überzahl. Schauen wir mal was als nächstes passiert. - Episode 1985b




Original Video: https://youtu.be/KvVMPAouCGA


Liebst du es nicht auch wenn ein Plan aufgeht? Die Patrioten sind jetzt in der Überzahl. Der Deep State beginnt sich zurückzuziehen.

Die New York Times hat einen Artikel veröffentlicht, der Adam Schiff's Verbindung zu dem "Whistleblower" erklärt, um  Trump aus dem Amt zu entfernen.

Die ganze Anklageabstimmung wird ein schlechter Ausgangspunkt sein. Die Fakten werden mehr und es wird immer schwieriger für den Deep State, Argumente vorzubringen.

Die Mainstream-Medien werden dies bis zum Schluss weiter vorantreiben. Sie werden ihre Propaganda ständig wiederholen. Doch wenn sich der Staub gelegt hat, wird es genau so sein wie bei der angeblichen russischen Absprache, der angeblichen Behinderung, der ganzen Hexenjagd auf Trump. Aber was haben sie damit erreicht? Es hat die Untersuchungen vorangetrieben und jetzt werden die Menschen darüber informiert was wirklich los ist. Wir werden etwas später in diesem Bericht darüber sprechen, aber zuerst schauen wir auf die Repräsentantin Talib, die auf mögliche Verletzungen ihrer Kampagnenfinanzierung überprüft wird.



Das Ethikkomitee des Repräsentantenhauses prüft mögliche Verstöße gegen die Wahlkampffinanzierung durch die radikale Demokratin Rashida Tlaib. "The Free Beacon" berichtete erstmals im März, dass Rashida Tlaib 45.500 Dollar aus ihren Wahlkampfmitteln an sich selbst bezahlt hat. Tlaib, die für ihre anti-israelische Haltung und ihre ordinäre Wortwahl bekannt ist, wurde im November 2018 in das Repräsentantenhaus gewählt. Wie erwartet leugnet ihr Büro jeglichen Missbrauch von Wahlkampfgeldern.

* * *

Der Deep State, die Massenmedien und die Demokraten unternehmen alles um Trump loszuwerden. Jetzt versucht Kamala Harris Präsident Trump von Twitter runterzukriegn.

Warum sollte sie Trump von Twitter vertreiben wollen? Weil Trump über Twitter mit den Menschen kommuniziert. Er sendet seine Botschaften an die Menschen und er sendet die Wahrheit aus. Damit jeder anfängt nachzuforschen. Das hat sie herausgefunden.

Die 2020 Präsidentschafts-Kandidatin schrieb am Dienstag einen Brief an Twitter-Chef Jack Dorsey, in dem sie den Technologieriesen aufforderte, Präsident Donald Trump von der Plattform zu verbannen. In ihrem Schreiben behauptete Harris, dass der Präsident die Nutzungsbedingungen von Twitter mit seinen Tweets über den "Whistleblower" verletzt hat.

* * *

Erinnern wir uns daran, dass der Deep State, die Massenmedien und die Demokraten schon 2016 versucht haben Trump anzuklagen. Noch bevor er überhaupt sein Amt antrat, suchten die Medien schon wie besessen nach Möglichkeiten der Amtsenthebung und beschworen theoretische Szenarien, wie Donald Trump aus dem Büro entfernt werden könnte. Seitdem haben Fernsehjournalisten ein ganzes Repertoire an möglichen Ursachen für ein vorzeitiges Ende Trumps im Weißen Haus  gesammelt, darunter seine Steuererklärungen, die Geschäftsbeziehungen seiner Familie im In- und Ausland, seine Entlassung verschiedener Kabinettsmitglieder und natürlich seine Tweets bei Twitter.

* * *

Sehr interessant ist, dass Massenmedien, Hollywood-Stars, Twitter- und Facebook-Nutzer Umfragen erstellen, wo über die Amtsenthebung Trumps abgestimmt werden kann. Gewünscht ist hierbei ein Ergebnis, welches der politischen Meinung des Erstellers der Umfrage entspricht. Die Schauspielerin und linke Aktivistin Rosie O'Donnell hat eine sehr große Anhängerschaft und sie hat eine Umfrage erstellt, die einfach nur fragte: "Soll Trump angeklagt werden?". Unerwartet  stimmten 58 Prozent der Befragten für "zur Hölle nein", während nur 42 Prozent für die Alternative "zur Hölle ja" stimmten. Genau 272.582 Personen stimmten insgesamt ab. Scheinbar entsetzt darüber, löschte Rosie O'Donnell ihre Twitter-Umfrage.




* * *

Die Geschichte des Whistleblowers wie wir sie kennen, fällt völlig auseinander. Aber die Demokraten treiben ihre Show weiter voran und ihre Show ist die Anklage-Show. Sie möchten jetzt bestimmte Personen öffentlich interviewen. Alle Massenmedien werden es im Fernsehen übertragen. Haben wir das nicht schon mal gesehen? Erinnere dich an Cohens großen Fehlschlag. Erinnere dich an Müllers großen Fehlschlag. Erinnere dich an Lewandowskis großen Fehlschlag. Jetzt wollen sie Rudy Giuliani und sie wollen ihn natürlich vor dem Kongress. Das ist Teil ihres Anklagefilms. Sie wollen zeigen, dass Rudy Giuliani mit Trump zusammenarbeitet, gegen Biden und alle anderen. Rudy Giuliani hat folgendes getwittert:

"Wir prüfen sorgfältig unsere rechtlichen Möglichkeiten, gegen den Kongress und einzelne Mitglieder Rechtsmittel einzulegen. Für eine organisierte Anstrengung, die ihre begrenzten Befugnisse gemäß der Verfassung überschreitet, und ..."



"... weil er die verfassungsmäßigen Rechte der Bürger mit Füßen getreten hat, indem er sich an mehreren illegalen Plänen beteiligt hat, die mit illegalen Mitteln durchgeführt wurden, um den Präsidenten der USA zu entfernen, und zwar aufgrund von wissentlich gefälschten Anschuldigungen."



"Wenn Sie einen Hinweis darauf wünschen, warum wir einen großen Rechtsstreit in Betracht ziehen, ist Adam Schiff ein kleines Beispiel. Wir können behaupten, dass die umfangreichen Informationen, von denen er wusste dass sie falsch waren, Teil des ersten Komplotts waren, und lassen Sie uns dies vorwegnehmen, nicht so gut ausgesehen haben. Verfolge die wahre Geschichte weiter"



Und er hat völlig Recht und wir werden darüber in einer Minute reden.

* * *

Der ukrainische Präsident Zelinsky sagte am 1. Oktober in Kiew folgendes:

"Ich habe Rudy Giuliani noch nie getroffen. Nie. Und ich habe auch noch nie mit ihm telefoniert."

"Ich möchte Ihnen sagen, dass ich nie Druck spüre und es gibt sehr viele Menschen im Westen und in der Ukraine, die mich beeinflussen wollen", sagte Zelensky am 1. Oktober laut dem Bericht von Bloomberg. "Aber ich bin ein Präsident der unabhängigen Ukraine, und ich denke, und ich hoffe, meine Schritte zeigen dies, dass es unmöglich ist mich zu beeinflussen."

Also der ukrainische Präsident sagt, dass er weder gedrängt noch beeinflusst wurde und auch Giuliani noch nie getroffen hat. Und der sogenannten Whistleblower und die Massenmedien behaupten etwas völlig anderes.

* * *

Und dann haben wir das Whistleblower-Beschwerdeformular. Es scheint, dass sich der Deep State hier selbst vorgeführt hat, da er den "Whistleblower" das Formular ausfüllen ließ.

Wir sprachen darüber wie dieses Formular geändert wurde, aber wenn wir es genauer betrachten und die Daten untersuchen, erscheint etwas sehr Interessantes.

Natasha Bertrand hat sie folgendes getwittert:

"Neues von ICIG: Drängen auf die Verschwörungstheorie, dass das IG-Whistleblower-Schreiben kürzlich geändert wurde. "Die vom Beschwerdeführer am 12. August 2019 übermittelte Offenlegung dringender Anliegen entspricht der Form, die die ICIG seit dem 24. Mai 2018 hat.""



Hmm, das ist interessant. Stephen McIntyre twitterte dies:

"29 / ICIG-Erklärung gibt zu, dass sie zu ihrem Entsetzen festgestellt haben, dass die Whistleblower-Beschwerde auf der Grundlage von Informationen aus zweiter Hand nicht der Sprache in Form 401-Anweisungen entsprach. Genau wie ich vermutet hatte, änderten sie die Form, um dies zu verbergen."



Dann twittert Hans Mahncke:

"Schlimmer ist, dass sie das Formular auf "August 2019" zurückdatiert haben, damit es so aussieht, als ob das Formular vor der Veröffentlichung von "Whistleblower" vorhanden war. Atemberaubende Unehrlichkeit."



Und dann hat Hans Mahncke etwas tiefer gegraben und folgendes rausgefunden:

"Es stellt sich heraus, dass es viel schlimmer ist. Sie haben es im August nicht leise überarbeitet. Sie überarbeiteten es leise im September, nachdem sie Presseanfragen erhielten, und aktualisierten es auf August zurück."



Der Informant verwendete tatsächlich die alte Form, die keine gebrauchten Informationen erlaubte. Der Deep State  änderte das Formular nach der Beschwerde und sagte, dass er es verwenden könne. Sie wurden nur erwischt. BOOM! Trump twitterte:

"Mit jedem Tag lerne ich mehr und mehr und komme zu dem Schluss, dass das, was stattfindet, keine Amtsenthebung ist, sondern ein PUTSCH, der die Macht der ...



".... Menschen, ihre ABSTIMMUNG, ihre Freiheiten, ihren zweiten Verfassungszusatz, Religion, Militär, Grenzmauer und ihre gottgegebenen Rechte als Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika!"



Trump fährt fort:

"Nancy Pelosi sagte gerade, dass sie daran interessiert sei, die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente zu senken und an der dringend benötigten USMCA zu arbeiten. Sie ist nicht in der Lage überhaupt daran zu arbeiten. Es ist nur eine Tarnung für den Versuch, eine Wahl durch Amtsenthebung zu gewinnen. Die nichts-tuhenden Democrats stecken im Schlamm fest!"



Und er hat recht. Das ist ein Putsch. Und dieser Putsch ist nun für jeden sichtbar.

Dann finden wir vom ICIG heraus, dass alles was wir geglaubt haben, gelogen war. In einem kürzlich freigegebenen Brief von Michael Atkinson erfuhren wir, dass seine Untersuchung nicht einmal eine Überprüfung des Telefonprotokolls als Kern der gesamten Beschwerde beinhaltete.

https://www.govinfo.gov/content/pkg/PLAW-105publ272/html/PLAW-105publ272.htm

Wenn sie die Telefonprotokolle nicht überprüft haben, woher wissen sie dann, dass die Whistleblower-Beschwerde gültig war? Hmm. Interessant!

* * *

Und jetzt das:

Der "Whistleblower" arbeitete mit Adam Schiff und seinen demokratischen Mitarbeitern zusammen, bevor er seine Beschwerde einreichte. Das wirft ernsthafte Fragen darüber auf, ob der Beschwerdeführer die Bundesgesetze befolgte, die Informantenschutz für Mitarbeiter innerhalb der US-Geheimdienstleistungsgemeinschaft bieten.

Deshalb schrieben Nunez Jordan und McCarthy diesen Brief und sagten: Hör zu, du musst sicherstellen, dass alle Beweise vorhanden sind, du musst die Beweise bewahren. Es gibt einen Grund, warum sie das getan haben.

Trump sagte, dass Schiff wahrscheinlich diese Beschwerde selbst geschrieben hat. Er hat vor laufenden Kameras seine gefälschte Version des Telefontranskripts vorgelesen, bevor Trump das echte Transkript veröffentlichte.

Paul Sperry twitterte dazu folgendes:

"Beachten Sie, dass jede Aktion von Trump, die die Demokraten als strafbare Handlungen anführen, lediglich eine Reaktion auf die Demokraten darstellen, die ihn fälschlicherweise der russischen Absprache beschuldigen, einschließlich der Entlassung von Comey, weil er ihn beschuldigt und die Ukraine gebeten hat, bei der Untersuchung der Rolle von Biden / Obama / DNC bei der Beschuldigung im Jahr 2016 mitzuwirken"



thebradfordfile twitterte folgendes:

"UM ES KLAR ZU STELLEN --

Der Vorsitzende des Intelligence Committee arbeitet mit der CIA zusammen, um Präsident Trump aus dem Amt zu entlassen. Das ist nicht mehr zu diskutieren.....

ADAM SCHIFF IST EIN VERRÄTER."



Und alle die dabei mitgemacht haben sind auch Verräter! Die Patrioten benutzen all das, um den Menschen zu zeigen, dass Untersuchungen stattfinden, die aufzeigen, wie alles begann. Brilliant!

* * *

"Das Kartenhaus von Obamagate bricht zusammen!" - Sebastian Gorka reist mit Außenminister Pompeo in Italien und twittert Warnung: "Die Verbrechen werden aufgedeckt".

https://www.thegatewaypundit.com/2019/10/the-house-of-cards-of-obamagate-is-collapsing-sebastian-gorka-traveling-with-secretary-of-state-pompeo-in-italy-tweets-warning-the-crimes-are-being-uncovered-video/

Generalstaatsanwalt Barr reiste vor einigen Tagen nach Italien, um die Spionage der Obama-Regierung über die Trump-Kampagne zu untersuchen. Er traf sich dort mit britischen und italienischen Beamten. Und US-Rechtsanwalt John Durham, der die Ursprünge der Untersuchung zur angeblichen "Absprache von Trump mit Russland" kennt, reiste mit ihm. Die beiden interviewten Beamte in England und Italien. Und am Dienstag erfuhren wir, dass Generalstaatsanwalt Mike Pompeo in Italien ist, um den Präsidenten und Premierminister des Landes zu treffen.

Was machen Bill Barr und John Durham in Italien?

Die Reise war wahrscheinlich mit Joseph Mifsud verbunden. Insbesondere im Zusammenhang mit einer Tonbandaufnahme, die Mifsud der italienischen Polizei gab, um ein westlicher geheimdienstlicher Aktivposten zu sein, den Brennan angeworben hat. Um eine verdeckte Geheimdienstoperation gegen Trump im Jahr 2016 durchzuführen. Als Bill Barr in Italien auftauchte, hatte er zwei Hauptanliegen. Er brauchte einen Konferenzraum, um hochrangige italienische Sicherheitsbeamte zu treffen, wo er sicher sein konnte, dass niemand zuhört. Und er brauchte einen zusätzlichen Stuhl für den US-Staatsanwalt John Durham aus Connecticut, der auf seiner rechten Seite sitzen würde. Barr und Durham waren besonders daran interessiert, was der italienische Geheimdienst über Joseph Mifsud wusste.

Dazu hat Mark Meadows folgendes ausgearbeitet:

"Man muss sich fragen, warum die Menschen, die bei der Verbreitung des russischen Absprachenschwindels am lautesten waren, jetzt dieselben sind, die sich vehement dagegen wehren, seine wahre Herkunft zu untersuchen. Beunruhigend."



Lee Smith twitterte dazu:

"Eine Medienkampagne, die Barr beschmutzt und die Russland-Untersuchung in Misskredit bringt, zeigt, dass er das Ziel schon übertroffen hat."



Und Paul Sperry twitterte:

"Korrupte Massenmedien, die das ukrainische Telefongespräch als "Skandal" bezeichnen, während sie die Russland-Untersuchung als "Verschwörungstheorie" abschreiben. Massenmedien bezeichnen den jüngsten Amtsenthebungs-Versuch der Demokraten auch als "Untersuchung", aber sie verspotten die Untersuchung der Korruption der Familie Biden als "schmutzgrabend"."



* * *

Trump gab heute eine Pressekonferenz und sagte etwas zu den Mainstream-Medien und zum Land, damit jeder es hören konnte. Und Junge, das hat das Ziel wirklich direkt getroffen. Hör dir an, was Trump gesagt hat:

"...und Biden und sein Sohn sind eiskalte Betrüger. Und das weißt du auch. Sein Sohn geht mit Millionen von Dollar raus. Die Kinder wissen nichts. Du weißt es! Und jetzt machen wir weiter..."

Video: https://youtu.be/KvVMPAouCGA?t=1268

Alles, was ich dazu zu sagen habe ist: BOOM!

* * *

Die Analyse der Aufzeichnungen des Justizministeriums (DOJ) durch das Pew Research Center zeigt, dass die Trump-Administration zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 30. September 2018 mehr beschuldigte Einwanderungsrechtsbrecher verfolgt hat als je zuvor seit 1998.



Im Geschäftsjahr 2017 haben Bundesbeamte weniger als 60.000 Personen wegen Einwanderungsdelikten strafrechtlich verfolgt. Im Vergleich dazu wurden im Geschäftsjahr 2018 fast 100.000 Personen wegen Einwanderungsdelikten strafrechtlich verfolgt, ein Anstieg von 66 Prozent gegenüber dem Vorjahr.



* * *

Alles was hier passierte, alles was der tiefe Staat versucht hat, ist enorm gescheitert. Wir haben Barr, Durham, Pompeyo, sie sind alle in anderen Ländern unterwegs und sammeln mehr Informationen. Glaub mir, sie untersuchen das schon sehr lange. Das ist Teil der Show. Das amerikanische Volk sieht das. Das amerikanische Volk ist Zeuge davon. Trump sagt, dass Biden ein Gauner ist, dass er Teil des Sumpfes ist. All dies nutzten die Patrioten zu ihrem Vorteil. Sie nahmen den Deep-State-Plan und stellten ihn auf den Kopf. Und sie nutzten ihn, um wichtige Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen, damit die Menschen verstehen können was als nächstes kommt. Und was kommt als nächstes? Es ist die Declass, die Freigabe der versiegelten Anklagen.

Die Patrioten haben die Kontrolle! Viel Spaß bei der Show!



https://youtu.be/KvVMPAouCGA

https://x22report.com/the-patriots-are-over-the-target-watch-what-happens-next-episode-1985/

Keine Kommentare:

Kommentar posten