Mittwoch, 16. Oktober 2019

X-22 Report vom 15.10.2019 - Desinformation über Freigabe - Geschnatter - Julian Assange wieder in den Nachrichten - Episode 1996b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Zuerst möchte ich eine Korrektur vornehmen. Ich sagte gestern, dass der Hafen von Long Beach im Bezirk von Adam Schiff liegt. Das war falsch. Er liegt in Adam Lowenthal's Bezirk.

Der Deep State versucht jetzt Schadensbegrenzung mit Joe und Hunter Biden. Hunter sagte in einem Interview, dass alles nur Verschwörungstheorie sei. Der Deep State strauchelt, sie werden jetzt gejagt. Hunter ist jetzt der Gejagte. Der Deep State operiert jetzt im Dunkeln. Sie wollen nicht, dass die Menschen in Amerika sehen, dass sie nichts mehr haben, was sie für ihr Amtsenthebungsverfahren benutzen können. Sie sind in Schwierigkeiten. Das Amtsenthebungsverfahren führt nirgendwo hin und ich glaube nicht, dass sie die notwendigen dafür Stimmen bekommen.  Denn wenn sie sich der Stimmen sicher wären, hätten sie eine Abstimmung durchgeführt. Um zu zeigen, dass der Kongress hinter dem Amtsenthebungsverfahren steht. Der Bericht des Generalinspektors (der FISA-Report) soll am 18. Oktober veröffentlicht werden und jetzt sagen sie, dass es später sein wird. Das ist reine Desinformationen, um den Deep State zu schützen und um Informationen zu sammeln, damit sie sehen können was geplant ist. Flynn und Trump haben ähnliche Twitter-Banner auf ihren Seiten. Wir werden etwas später in diesem Bericht darüber sprechen, aber zuerst scheint es, dass der Deep State seine Fühler nach Michelle Obama ausstreckt. Sie hat zwar gesagt, dass sie nicht antreten wird, doch nun erscheint plötzlich ihr Name bei einer Umfrage.

"Die Boston-Herald-Franklin-Pierce-Universität machte eine Umfrage. Sie zeigt eine Dreiergruppe für den Spitzenplatz in New Hampshire an, mit Senator Elizabeth Warren bei 25 Prozent Unterstützung, dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden bei 24 Prozent und Senator Bernie Sanders aus Vermont bei 22 Prozent. Aber wenn Michell Obama hypothetisch in das Rennen springen würde, zeigte die Umfrage 26 Prozent Unterstützung für sie, für Warren und Biden 20 Prozent und für Sanders 15 Prozent."

Warum tun sie das? Nun, sie wollen diese Möglichkeit schon mal vorsichtig austesten, weil sie für die Demokraten keinen unbelasteten Präsidentschaftskandidaten mehr haben.

------------

Jetzt erschien Hunter Biden in den Massenmedien und wie erwartet taten sie dass, was sie am besten können. Sie  stellten ihm Wattebällchen-Fragen und führten keine wirkliche Untersuchung der Biden's durch. Sie liesen Hunter einfach reden und hinterfragten nichts. Hunter sagte natürlich, dass alle Anschuldigungen von Guiliani und Trump reine Verschwörungstheorie seien. Hunter tappte schön hinein in die Falle. Er log die Menschen in Amerika vor laufenden Kameras an und das ist genau das, was die Patrioten wollen. Das nennt man "sich selbst vorführen".

Schaut Euch diesen Teil des Interviews hier an:

"Haben Sie überhaupt Geld von diesem Geschäft erhalten?" Hunter Biden: "Nein." "Kein Cent?" Biden: "Kein Cent." "Auf keinen Fall 1,5 Milliarden Dollar?" Biden: "Es ist verrückt."



Wozu wurde dieses Interview geführt? Was war der Zweck? Genau! Um zu zeigen, dass Hunter Biden nichts Unrechtes getan hat. Wir sollten ihn und die Massenmedien beim Wort nehmen und das gleiche Prinzip bei den Vorwürfen auf Trump und Guiliani anwenden. Doch Hunter hat 2 sehr interessante Begriffe erwähnt: "Alice im Wunderland" und "Kaninchenbau". Zufall? Ich glaube nicht. Die Frage ist, woran war er noch beteiligt? Ich denke, dass das eine Botschaft an den Deep State war. Wenn ich stürze, mit all meinem Wissen, werde ich auspacken. Also besser Ihr beschützt mich. Tut etwas!

Lasst uns diesbezüglich zu Q-Post 2050 gehen: https://qmap.pub/read/2050

Erinnert Ihr Euch wie Q uns all die Orte nannte, die gesäubert wurden?



Saudi Arabien (Zugriff) erledigt.
Epstein-Insel (Zugriff) erledigt.

Und weiter unten steht:

HRC (Hillary Clinton) = Alice
SA (Saudi Arabien) = Wunderland
Wo sind die weißen Hasen?

* ( White Rabbits (Weiße Hasen) ist der Name für die Menschenhändler.)

-----------

Trump twitterte folgendes:

"Hunter Biden war wirklich schlecht drauf @GMA . Jetzt hat Sleepy Joe echte Probleme! Erinnert mich an Crooked Hillary und ihre 33.000 gelöschten E-Mails, die nicht wiederhergestellt werden können!"



Hunter Biden und Hillary Clinton graben sich ihr Loch immer tiefer. Die Menschen in Amerika hassen es belogen zu werden. Wenn das alles rauskommt, werden sie sich auf dieses Interview berufen, wo nichts gefragt wurde.

Beide Hunter's haben sich in ihren Lügen verstrickt:

"Hunter Biden sagte in dem ABC-Interview, dass er nie Geschäftsbeziehungen mit seinem Vater besprochen hat. Das ist konträr zu dem, was er Mitte des Jahres sagte. Er erzählte dem "New Yorker" am 1. Juli, dass er einmal mit seinem Vater über Burisma gesprochen hatte. "Papa sagte: "Ich hoffe, du weißt, was du tust", und ich sagte: "Ich tue es". Und im September bestritt sein Vater Joe Biden noch, jemals mit seinem Sohn über seine Geschäftsbeziehungen in der Ukraine gesprochen zu haben."

----------

Und Rudi Guiliani hat all die Beweise gegen Hunter und Joe Biden. Der Deep State fürchtet sich davor und bekämpft ihn. Die Patrioten wussten, dass das geschehen wird. Guiliani ließ alle wissen, dass der Deep State versuchen wird, ihn zu diskreditieren und seinen Ruf zu zerstören. Die Patrioten sind darauf vorbereitet.

Die Demokraten haben Rudi Guiliani in den Kongress beordert, um vor ihrer gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung auszusagen. Und dreimal dürft Ihr raten was Guiliani gemacht hat:

"Ich werde nicht an einer rechtswidrigen, verfassungswidrigen und unbegründeten "Amtsenthebungsuntersuchung" teilnehmen. Jon Sale, ein lebenslanger Freund, hat mich nur zum Zweck der Analyse der Anfrage und der Beantwortung vertreten. Zu diesem Zeitpunkt brauche ich keinen Anwalt."



Und das steht in dem Schreiben drin:



I am writing on behalf of Mr. Rudolph W Giuliani in response to the letter from chairman Schiff, Engel and Cummings dated September 30th 2019 and the accompanying subpoena. Please accept this response as a formal notice that
Mr. Giuliani will not participate because this appears to be an unconstitutional, baseless and illegitimate "impeachment inquiry". By the way of this response, Mr. Giuliani adopts all the positions set forth in Mr. Cipollone's
October 8th 2019 letter on behalf of President Trump.

In addition the subpoena is overbroad, unduly burdensome, and seeks documents beyond the scope of legitimate inquiry, Moreover, documents sought in the subpoena are protected by attorney-client, attorney work-product and executive privileges.

"Ich schreibe im Namen von Herrn Rudolph W. Giuliani als Antwort auf das Schreiben des Vorsitzenden Schiff, Engel und Cummings vom 30. September 2019 und die dazugehörige Vorladung. Bitte akzeptieren Sie diese Antwort als eine förmliche Mitteilung, dass Herr Giuliani nicht teilnehmen wird, da es sich um eine verfassungswidrige, grundlose und illegitime "Amtsenthebungsuntersuchung" zu handeln scheint. Im Rahmen dieser Antwort übernimmt Herr Giuliani alle Positionen, die im Schreiben von Herrn Cipollone vom 8. Oktober 2019 im Namen von Präsident Trump dargelegt sind.

Darüber hinaus ist die Vorladung übertrieben, unangemessen belastend und sucht nach Dokumenten, die über den Rahmen einer legitimen Untersuchung hinausgehen. Darüber hinaus sind die in der Vorladung gesuchten Dokumente durch den Anwaltsmandanten, das Anwaltsarbeitsprodukt und die Exekutivrechte geschützt."

BOOM! Er hat sie einfach abgeschossen.

--------

Trump hat folgendes getwittert:

"Shifty Schiff scheint jetzt zu glauben, dass sie den Whistleblower nicht brauchen, der den ganzen Betrug gestartet hat. Der Grund ist, dass der Whistleblower jegliche Glaubwürdigkeit eingebüßt hat, weil die Geschichte so weit von den Fakten auf dem Transcript entfernt ist. Auch der zweite Whistleblower wird nicht mehr erwähnt!"



Jim Jordan sagte: "Er hat ein Recht auf Schutz, das steht im Hinweisgebergesetz. Es geht nicht um Anonymität." Er berichtet über die Anhörung mit Fiona Hill.

Das stimmt. All diese Leute haben das Recht beschützt zu werden. Das bedeutet aber nicht, dass niemand erfahren darf wer es überhaupt ist.

Jordan hat folgendes getwittert:

"Noch einmal, nichts, was Fiona Hill heute in ihrer Aussage sagte, wurde geheim gehalten. Nichts davon hätte vor dem amerikanischen Volk verborgen bleiben sollen. Aber @RepAdamSchiff setzt seine Agenda fort, den Präsidenten mit einem geheimen, voreingenommenen und unfairen Prozess anzuklagen."



Michael Waltz antwortete Jim Jordan:

"Es wird erwartet, dass ich über die Anklage gegen den Präsidenten der Vereinigten Staaten abstimmen werde, aber als Mitglied des Kongresses darf ich keine Abschriften der Zeugenaussagen „sehen“? Wenn sich meine demokratischen Kollegen wirklich für die Verfassung und nicht für die Politik interessieren, werden sie dasselbe fordern."



Dann erfahren wir, dass Fiona Hill zum Zeitpunkt des Trump-Telefonats gar nicht im Weißen Haus gearbeitet hat, aber sehr verärgert war über das Gespräch. Wie kann das denn sein?

"Berichten zufolge arbeitete Frau Hill zum Zeitpunkt des Anrufs des ukrainischen Präsidenten am 25. Juli nicht einmal im Weißen Haus. Hill trat Tage vor dem Anruf zurück. Es ist also nicht klar, warum sie 11 Stunden lang mit ihr sprechen mussten. Hill hatte NULL Kenntnis von dem Anruf und hörte nur Gerüchte."

----------

"Die Demokraten änderten gerade wieder die Richtlinien in ihrer gefälschten Amtsenthebungsuntersuchung. Jetzt haben sie ihre "Interviews hinter verschlossenen Türen" dahingehend geändert, dass statt mitgeschriebenen Befragungen nur noch undokumentierte Aussagen durchgeführt werden und nur noch eine pro Durchgang. Die Demokraten wollen damit vermeiden, Abschriften der Interviews freizugeben zu müssen, die im Geheimen durchgeführt werden. Adam Schiff und andere Demokraten können auch Information selektiv zu den Medien durchsickern lassen, ohne auf Abschriften als Beweis für ihre Täuschung verweisen zu müssen. Wir haben also keine Möglichkeit zu erfahren, was wirklich hinter den verschlossenen Türen gesagt wurde."

Adam Schiff bekommt jetzt aus Probleme aus dem Repräsentantenhaus:

125 Hausmitglieder beantragten jetzt, Schiff für seine krimellen Auftritt zu bestrafen, wo er das Transkript des Trump-Selensky-Telefonats völlig verfälscht vor laufenden Kameras vorgelesen hat.

"Repräsentant Andy Biggs, der Republikaner aus Arizona, hat diese Resolution ins Leben gerufen und Top-Republikaner wie Kevin McCarthy aus Kalifornien, Steve Scalise aus Louisiana, Liz Cheney aus Wyoming und über 100 andere haben sie bereits unterzeichnet. Und das in der Erwägung, dass die Handlung des Vorsitzenden Adam Schiff das amerikanische Volk irregeführt, das Repräsentantenhaus in Verruf gebracht und den Anklageprozess, eine der feierlichsten verfassungsmäßigen Pflichten dieser Kammer, zum Gespött gemacht hat."

--------------

Und dann haben wir Judical Watch, die Yovanovitch, die ehemlige US-Botschafterin in der Ukraine, entlarvten:

"Marie Yovanovitch befahl Beamten des Außenministeriums, folgende Personen zu überwachen: Jack Posobiec, Donald Trump Jr., Laura Ingraham, Sean Hannity, Michael McFaul (Obamas Botschafter in Russland), Dan Bongino, Ryan Saavedra, Rudy Giuliani, Sebastian Gorka, John Solomon, Lou Dobbs, Pamella Geller und Sara Carter."

"Mit der Überwachung waren folgenden Suchbegriffe verknüpft: Biden, Giuliani, Soros und Yovanovitch. Judicial Watch hat beim Außenministerium einen Antrag auf "Freedom of Information Act (FOIA)" eingereicht und wird weiterhin Fakten aus Regierungsquellen sammeln. Bevor Yovanovitch im Frühjahr als Botschafter aus der Ukraine zurückberufen wurde, soll sie eine Liste von Personen erstellt haben, die über Social Media und andere Mittel überwacht werden sollten. Nach einigen Tagen wurde das Personal von Yovanovitch darüber informiert, dass der Antrag illegal war und die Überwachung entweder eingestellt wurde oder über das Global Engagement Center des State Department, das lockerere Einschränkungen bei der Informationsbeschaffung hat, verborgen wurde: "Dies ist keine obskure Regel, jeder in der öffentlichen Diplomatie oder deröffentlichen Verwaltung weiß, dass er keine Listen erstellen und US-Bürger überwachen kann, es sei denn, es gibt einen wichtigen Grund für die nationale Sicherheit"."

Wie genau überwacht das U.S. State Department Menschen oder Personen, die sie als gegensätzlich zu ihren Interessen definieren? Mit illegalen FISA-Garantien vielleicht?

--------------

Warum drängen die Deep-State-Spieler so sehr? Warum haben sie es jetzt so eilig? Sie wissen, dass der IG-Report, die Deklassfizierung kommt. Und sie wissen, dass dies ein Wendepunkt für sie sein wird.

Die BNL-Nachrichten berichten nun, dass bestimmte Informationen direkt an Obama gesendet wurden:

"BREAKING: Fusion GPS Glenn Simpson gibt bekannt, dass er ursprünglich eingestellt wurde, um Trump im "Herbst 2015" zu untersuchen, und dass Memos aus seinem jetzt diskreditierten Steele-Dossier direkt "zu Präsident Obama" gelangten."



Wie ich bereits sagte: Sie haben nicht erwartet, dass Trump und die Patrioten so erfolgreich sein werden. Ihr Plan war Trump des Amtes zu entheben. Das hat bekanntlich nicht funktioniert. Alles was sie versucht haben hat nicht funktioniert. Patrioten haben jetzt die volle Kontrolle.

------------

Maria Bartiromo hatte berichtet, dass der IG-Bericht am 18. Oktober veröffentlicht wird. Jetzt hat sie etwas völlig gegensätzliches getwittert:

"UPDATE: -IG kommt NICHT an diesem Freitag, den 18.10. raus. Klassifizierungen werden vorgenommen. Voraussichtlich Ende des Monats. @MorningsMaria @FoxBusiness @SundayFutures @FoxNews @MariaWallStreet #FisaAbuse "



Warum das Ganze? Es erlaubt den Patrioten, das Geschnatter des Deep State zu belauschen. Sie denken, dass der FISA-Report am Freitag raus kommt und sie planten etwas. Jetzt sind sie verwirrt. Kommt er nun am Freitag heraus oder erst am 31. Oktober zu Halloween? Oder gar erst im November? Sie wissen nicht, wann sie ihre Munition benutzen sollen.

Lasst uns zu Q-Post 2856 gehen: https://qmap.pub/read/2856

Das ist vom 22. Februar 2019:

Wenn du die Schritte deines Feindes kennst, welche Vorteile bringt das?
Wenn du die WAHRHEIT auf deiner Seite hast, welche Vorteile bringt das?
Wenn du die Kontrolle über das Militär hast, welche Vorteile bringt das?
Wenn du die Macht über die DEKLASSIFIZIERUNG hast, welche Vorteile bringt das?
Wenn du den Support des amerikanisches Volkes (PATRIOTEN) hast, welche Vorteile bringt das mit sich?
TRAUE NICHT DEN FAKE NEWS MEDIEN.
IHR SEID DIE MEHRHEIT.
MUELLER > DECLAS > OIG > TRUTH > JUSTICE
DAS GROßE ERWACHEN.
IHR SEID JETZT DIE NEWS.
Q

Trump und die Patrioten verwenden Desinformationen, um den Deep State dazu zu bringen, seinen Zug zu machen.

Warum?


  1. Sie hören das Geschwätz.
  2. Sie wollen wissen, welches Ereignis sie verwenden werden, um den Nachrichtenzyklus zu verstopfen.
  3. Sie wirken dem Ereignis entgegen, indem sie die Terminierung verschieben.
  4. Der Deep State hat sich auf ein Ereignis vorzubereiten, sie wissen aber nicht, wann es eintritt.
  5. Die Patrioten lassen den Deep State seine Munition verschiessen. Munition ist aber schwer zu bekommen.
  6. Sobald die Munition verschossen wurde, geben die Patrioten die Informationen frei.


------------

Jetzt erhalten wir noch die Nachricht, dass Julian Assange in Großbritannien angeklagt wird.

"Julian Assange wurde von den britischen Behörden angewiesen, vor einem Londoner Gericht zu erscheinen, um herauszufinden, ob er aus dem Gefängnis entlassen werden kann, während sein Auslieferungsstatus festgelegt wird."

Denkt daran: Julian Assange ist der Schlüssel!

Lasst uns zu Q-Post 3341 gehen: https://qmap.pub/read/3341

Das ist vom 23. Mai 2019:

Unter Schutz.
Die Bedrohung ist real.
Schlüssel zu DNC 'Quelle' 'Hack' '187'.

Julian Assange steht unter Schutz. Er ist der Schlüssel zum DNC-Daten-Leck und dem Mörder von Seth Rich. Und ich glaube, dass er jetzt darauf vorbereitet wird, in die USA zu kommen.

----------

Das Projekt Veritas hat nun Teil II von CNN herausgebracht.

Trump hat folgendes getwittert:

"Von Project Veritas erhaltene Undercover-Videos heben Jeff Zuckers (@CNN) Kampagne zur Zerstörung von Trump hervor. Videos zeigen @CNN BIAS! @TuckerCarlson @FoxNews Klingt das nach einer guten oder sogar großartigen Klage?"



"Nun, da wir herausgefunden haben, dass @CNN ein virtueller Betrug ist, gibt es Gerüchte, dass Jeff Zucker vorübergehend zurückkehren wird?"



-------------

Wir sehen jetzt mehr und mehr Verhaftungen von Menschenhändlern in Michigan.

"Die GHOST Task Force des Genesee County Sheriff's Office hat die Verhaftung von einem Dutzend Menschen im Zusammenhang mit Menschenhandel angekündigt. Die zwölf Personen wurden alle verhaftet und wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern, der Verwendung eines Computers zur Begehung eines Verbrechens und der Anstiftung eines Kindes zu unmoralischen Handlungen angeklagt. Die Verhaftungen waren Teil der jüngsten Phase der Task Force in ihrer laufenden Operation gegen den Menschenhandel. Berichten zufolge gab es 48 Verhaftungen, seit die GHOST-Task Force vor etwas mehr als vier Monaten eingerichtet wurde."

-----------

Der Plan ist, dass es in Syrien voran geht. Der Deep State, die Neocons und die Massenmedien sowie andere Länder haben nicht die Macht, dies zu verhindern. Dementsprechend laut ist ihr Gezeter. Sie schreien und jammern und wollen Trump mit allen Mitteln daran hindern. Die Massenmedien tun was sie können, um immer wieder zu erklären, wie schrecklich das alles ist. Andere Politiker stimmen ein, sogar Lindsey Graham. Erinnern wir uns, dass viele von denen involviert waren bei dem, was in Syrien, Libyen, Libanon, Irak, Ukraine, Somalia geschehen ist.

"Das Pentagon bestätigt, dass Manbij an Russland übergeben wurde, als die US-Streitkräfte die Abreise filmten."

Erinnert Euch! Die US-Streitkräfte waren dort, damit der Deep State alles in Syrien alles in Betrieb halten konnte. Die US-Streitkräfte waren dort, um die Deep-State-Agenten zu schützen, um die bezahlten Söldner zu schützen, um bestimmte Ziele zu erreichen, die ihnen von Obama diktiert wurden. Trump beseitigt jetzt diesen Schutz und gibt das Land an Syrien zurück. Völkerrechtlich durften wir gar nicht dort sein. Syrien hat uns nicht eingeladen oder um Hilfe gebeten. Denk' mal eine Sekunde darüber nach. Wir haben dort eine Invasion durchgeführt. Wir sind dort eingedrungen.  Genau wie wir in andere Länder eingedrungen sind, um die Regierungen zu stürzen, um einen Regime-Change durchzuführen. Das ist was der Deep State getan hat und die Massenmedien haben das nach ganzen Kräften unterstützt. Die Amerikaner dachten, dass wir da einmarschieren, um gegen die Terroristen vorzugehen, die immer stärker wurden. Die Amerikaner dachten, dass wir da einmarschieren, um die Graswurzel-Revolutionen zu unterstützen. Die Amerikaner dachten, dass die Menschen ihre Diktatoren los werden wollten. Nein, das war alles Teil ihres Plans. Sie erschufen und bezahlten Terroristen wie Al Kaida und ISIS und kontrollierten sie über die Geheimdienste.

-------

Die Türkei drängt jetzt diese Terroristen zurück und macht Platz für die 3 Millionen Flüchtlinge, die von genau diesen Terroristen aus ihren Dörfern vertrieben wurden. Der Plan des Deep State, von Soros und Konsorten, diese Flüchtlinge nach Europa zu schicken, geht gerade den Bach hinunter.

"Erdogan sagte, dass sein Land plant, ein Gebiet von Manbij bis zur irakischen Grenze zu räumen. Das Land wird dann für die Umsiedlung von rund drei Millionen syrischen Flüchtlingen genutzt, die die Türkei aufgenommen hat. "So Gott will, werden wir in kurzer Zeit die Grenze zum Irak sichern. In der ersten Phase werden eine Million Flüchtlinge nach Syrien zurückkehren und in der zweiten Phase werden zwei weitere Millionen kommen", sagte er."

Und noch einmal: Es wird Frieden geben. Trump drängt auf Frieden anstelle von Krieg.

-----------

Forscher warnen jetzt vor den Risiken computergenerierter Artikel und veröffentlichen Werkzeuge, die solche Fälschungen aufspüren können. Real klingende, aber erfundene Nachrichtenartikel sind so dank einer Handvoll neuer Tools, die von künstlicher Intelligenz betrieben werden, viel einfacher zu entdecken.

Was Deep-Fake im Videobereich ist - Clips von berühmten Leuten produzieren, die etwas zu sagen und zu tun scheinen, was sie in Wirklichkeit nie gesagt oder getan haben - sollen diese computergenerierten Fake-News im Bereich der Nachrichten bezwecken.

Der Missbrauch dieser Technologie liegt nahe und zwar geht dies in beiden Richtungen. Auch wahre und richtige Artikel können nun von gewissen Leuten als Fake bezeichnet werden, wenn ihnen ihr Inhalt bzw. die Aussagen darin nicht in den Kram passen. Aber es gibt ja, wie wir gerade erfahren haben, sowohl für die Deep-Fake-Videos als auch für die Deep-Fake-Artikel Software-Werkzeuge, die die Fälschungen erkennen und beweisen können.

------------

Zum Schluss noch etwas sehr Interessantes. Präsident Trump und General Flynn haben ähnliche Twitter-Banner auf ihren Seiten. Flynn hat aus seiner Seite ein Bild eines Fallschirmspringers mit weit geöffneten Armen und Trump hat aus seiner Seite ein Bild, wo er mit weit geöffneten Armen vor dem Publikum steht.

Und das kommt von RunningTheRace:

"Präsident Trump und General Flynns aktuelle Twitter-Banner. Falls du dich gefragt hast - ich speichere diese für historische Zwecke und um Änderungen festzuhalten."



Ich glaube, dass Präsident Trump und General Flynn nicht nur bei Twitter auf der selben Seite stehen und Du kannst jetzt sehen, wie jetzt alles zusammenkommt.

Trump und die Patrioten haben die volle Kontrolle. Die nächste Welle wird kommen.


https://youtu.be/XhnTPcRh1dY

https://x22report.com/declas-disinformation-projectedchatter-ja-back-in-the-news-episode-1996/

Keine Kommentare:

Kommentar posten