Donnerstag, 3. Oktober 2019

SpyGate Update: 3 Spione / 2 Lockvögel / 4 kodierte Operationen - CaptainRoyD




Quelle: https://www.reddit.com/user/CaptainRoyD/comments/asyy7t/spygate_update_3_spies2_lures4_coded_ops/

Dies ist mehr als Spion vs. Spion oder sogar White Hat vs. Black Hat, es ist im Grunde genommen ein Krieg zwischen Gut und Böse.


Q# 1892 vom 15.08.2018:

SCHWARZE OPERATIONEN GEGEN DIE USA.



Die Ergebnisliste kann 3 bestätigte offizielle Spione und 2 ausländische "LOCKVÖGEL" oder Geheimdienstagenten ausweisen. Alle diese bezahlten Personen wurden während der Kampagne 2016 im Trump World Tower eingesetzt oder eingepflanzt.


Q# 1939 vom 27.08.2018:

"Das ist der Fall bei Halper, der sich inzwischen als Spion erwiesen hat".


Diese Aktionen begannen ersstaunlicherweise vor dem offiziellen Start, der nun vom FBI beansprucht wird. Die Untersuchung der Spionageabwehr Abteilung des FBI gegen den Kandidaten Trump durch Peter Strzok hat den offiziellen Starttermin vom 31.7.2016.


Q# 1938 vom 27.08.2018:


BO (Bruce Ohr) - UK - AUS.

AUS -UK -BO.

BO - Alexander Downer (FVEY) (EX1).




Das DOJ/FBI hat sich unter 'Operation Trump' einen speziellen klassischen Code namens (hat tip John Solomon) Programme ausgedacht. Die Pläne waren ein Code mit dem Namen Crossfire Hurricane/Operation Dragon/Crossfire FISA/und ein Code, der noch nicht veröffentlicht wurde.


Q# 1589 am 26.6.2018:

MISSBRAUCH VON VOLLSTRECKUNGSBEFUGNISSEN.

ILLEGALE SPIONAGE.


PLATZIERUNGVON AGENTEN.



Erstaunlicherweise fand bereits im Februar 2014 das erste bekannte öffentliche Treffen zwischen Halper, Donald Trump und General Flynn statt. Die Veranstaltung war ein jährliches Treffen ehemaliger Geheimdienstleute an der Cambridge University/London.


Q# 3061 am 14.03.2019:

Ein weiteres Teil des Puzzles.

AUTISTEN, DIE DIE WELT RETTEN.


Halper schickte pflichtbewusst einen Bericht an John Brennan zurück, in dem es darum ging, dass Flynn scheinbar sehr behaglich mit einer russischen (FSB) Frau war, und auch das zufällige Treffen zwischen Donald Trump und General Mike Flynn war in Halpers Bericht von Bedeutung.


Q# 1164 am 15.04.2018:

Nicht öffentlich: Five Eyes UK/AUS POTUS Anvisierung mit vorgeschobenen RUSSLAND Köder-Treffen / Kampagnen-Einbringung.


Ich mache eine Unterscheidung zwischen den Spionen und den Lockvögeln innerhalb von SpyGate. Spione wie Halper/Mifsud/und Nader arrangierten tatsächlich die verschiedenen "Sting"-Treffen mit Trump-Assistenten.


Q# 2691 am 11.02.2019:

Der KRIEG ist sehr real.

Downer und Millian verhielten sich eher wie internationale Lockvögel (außerhalb der kontinentalen USA), die wie verbotene Früchte verlocken sollten. Ein Text von Peter Strzok an Lisa Page im Dezember 2015, bestätigt, dass nun ausländische Geheimdienst-Lockvögel eingesetzt wurden.


Q# 2128 am 18.10.2019:

VERWENDUNG VON RÜCK-KANAL ÜBERWACHUNG/SPION-EINBRINGUNG [PERSON 1, 2 und 5).



Diese bezahlten Agenten waren Mitverantwortliche in diesem koordinierten SpyGate-Putsch gegen den Kandidat bzw. gewählten Präsidenten Trump:


Kampagnen SPION:  
Stefan Halper ist ein amerikanischer Wissenschaftler, der in Cambridge unterrichtet. Halper hat eine lange Arbeitsgeschichte mit der CIA und dem MI6 im Informationsbereich.

Stefan war an 3 früheren republikanischen Präsidialverwaltungen beteiligt. Dies war seine Eintrittskarte, die um verschiedene Beamte der RNC/Trump-Kampagne 2016 herum schwebte.

George Papadopoulos, der bereits von Mifsud vorbereitet wurde, akzeptierte einen 3.000 Dollar Vertrag, um im Mai nach London zu gehen, um ein Seminar zu besuchen und eine Arbeit für Halper zu schreiben. Dies führte zu der zufälligen Begegnung mit Alexander Downer in einer Kneipe und dem abgehörten Gespräch über den Erhalt von HRC (Hillary Rodham Clinton) 'Schmutz'. Professor Halper richtete zusätzlich Treffen mit Carter Page im Juli und Sam Clovis im August 2016 ein, um sie in die Falle zu locken.


Übergangs SPION:
George Nader ist eine schattenhafte internationale Figur, die kürzlich mit dem Kronprinzen der Vereinten Arabischen Emirate (VAE), Mohammed bin Zayed verbunden wurde. Nader arrangierte zwei sehr verdächtige Treffen mit Leuten aus dem Trump World Tower während der Übergangszeit.

Im Dezember 2016 trafen sich Kronprinz und Nader am Trump Tower mit Kushner und Bannon, um über zukünftige Optionen im Nahen Osten zu diskutieren. Es wurden keine Verpflichtungen abgeschlossen, aber es handelte sich um eine Erweiterung des Olivenzweiges durch den Kronprinzen.

Im Januar 2017 arrangierte Nader für Erik Prince ein Treffen auf den Seychellen (Indischer Ozean) mit dem berüchtigten Russen Kirill Dmitriev und Bin Zayed von den VAE. Bei diesem Treffen wurde über die zukünftigen "Rückkanäle" zwischen Trump und Russland gesprochen.

Mueller versuchte, einen Kushner-Freund Richard Gerson mit diesem Erik-Prinz-Treffen zu verbinden, weil er zur gleichen Zeit wie dieses Nader-Treffen auf den Seychellen Urlaub machte. Beachte auch, dass das Q-drop Hot Tub Foto mit Slick Willy und Nader kurz vor dem Erik Prince Meeting war.


Ausländischer SPION: 
Joseph Mifsud ist der mysteriöse "Malteser Professor" mit direkten Verbindungen zum Kreml. Joseph pflanzte sich selbst in die Präsidentschaftskampagne 2016 ein, als er im März 2016 George Papadopoulos in Italien traf. Mifsud wedelte mit dem HRC 'Schmutz' als Lockvogel um George zu ködern und um Halper bei seiner weiteren Rolle zu unterstützen.

Dann wieder am 26. April 2016 trifft Mifsud George in London, diesmal mit der berüchtigten sogenannten "Nichte" von Putin. Dieses zweite Folgetreffen sollte den Haken und die Falle setzen.

Verbindungen zu Brennan/CIA sind auch Teil von Mifsuds Geheimdienst-Hintergrund. Mifsud war für eine Weile vermisst worden, aber sein Anwalt behauptet, dass Mifsud aussagen wird.


Q# 2727 am 15.2.2019:

Was war in der Vergangenheit die Strafe bezüglich: ein HOCHVERRÄTER?

Zufall?



Ausländische Lockvogel Einheit # 1:
Alexander Downer ist ein australischer Diplomat und ehemaliger Hochkommissar für das Vereinigte Königreich. Downer stand im Mittelpunkt des Interesses, als er versuchte, eine Spende von 25 Millionen Dollar an die Clinton Foundation aus Australien zu rechtfertigen.

Downer traf Papadopoulos und Halper am 16.10.05 im Londoner Kensington Weinzimmer bei Cocktails. Der historische Ausgangspunkt ist, dass George belauscht wurde, als er den Zugang zu den gelöschten HRC-E-Mails beanspruchte.

Es ist das zentrale Kneipen-Ereignis, an dem offenbar die DOJ/FBI Spionageabwehr Untersuchung (Crossfire Hurricane) über den damaligen Kandidaten Trump startete.

 
Ausländische Lockvogel Einheit # 2: 
Sergei Millian ist ein weißrussisch-amerikanischer Geschäftsmann. Sergei kontaktierte Papadopulos im Sommer 2016.

George wurde ein lukrativer Job mit 30.000 Dollar pro Monat angeboten, solange er an der Trump-Kampagne beteiligt war. Die Titelgeschichte war, dass sie ein energiebezogenes Unternehmen bilden würden, das von mysteriösen russischen Oligarchen-Milliardäre finanziert wurde.


Q# 1238 am 22.04.2018:
Nicht "offizielles" Produkt der 5-Eyes.

Der Generalstaatsanwalt Horowitz und John Huber befassen sich zusammen mit den FISA-Missbräuchen mit dem "SpyGate". Wenn POTUS alle FISA-Dokumente deklassifiziert, wird die Wahrheit über das Ausmaß dieser kriminellen Lockvogel-/Stingoperationen offenbart.


Q# 2043 am 31.08.2018:

DEKONSTRUKTION BEINHALTET D2_SPION PLATZIERUNGEN


In den Textnachrichten von Strzok/Page wurde festgestellt, dass mehrere "Spionage"-Operationen parallel zum Crossfire Hurricane durchgeführt wurden. Es gibt unbekannte zusätzliche bezahlte Geheimdienst-Agenten und -Operationen, die noch nicht aufgedeckt wurden.


Q# 2722 am 14.2.2019:

Keine Gnade.

Keine Verhandlungen.

Die Gerechtigkeit eines Verräters.

S-C-H-M-E-R-Z





Keine Kommentare:

Kommentar posten