Montag, 1. April 2019

Trump sagt, er "reserviert" Ginsburgs Sitz für Richterin Amy Barrett - Axios



Präsident Trump hat Berichten zufolge gesagt, dass er Richterin Amy Barrett vom U.S. Court of Appeals for the 7th Circuit "reserviert", um Richterin Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gerichtshof zu ersetzen, so Axios.

Barrett war eine beliebte Wahl unter konservativen Aktivisten als Kandidat für die Ersetzung von Richter Anthony Kennedy, bevor Trump schließlich Richter Brett Kavanaugh nominierte.

Axios berichtete, dass Trump seinen Wunsch, Ginsburg durch Barrett zu ersetzen, deutlich gemacht habe, seit Kennedys Entscheidung, in den Ruhestand zu gehen, und den Leuten bei verschiedenen Gelegenheiten sagte: "Ich hebe sie für Ginsburg auf".

Trump entschied sich auch gegen die Nominierung von Barrett, weil er befürchtete, dass ihre Ablehnung von Abtreibungsrechten dazu führen würde, dass führende Senatoren Lisa Murkowski (R-Alaska) und Susan Collins (R-Maine) gegen sie stimmen so die Nachrichtenagentur. Adjutanten waren angeblich überzeugt, dass genug Republikaner Senatsitze in den 2018 Zwischenwahlen gewinnen würden, dass sie entschieden, dass ein konservativerer Kandidat eine höhere Wahrscheinlichkeit der Bestätigung nach den Wahlen haben würde.

Ginsburg, 86, kehrte kürzlich auf die Bank zurück, nachdem sie im Januar wegen einer Krebsoperation im vergangenen Dezember eine Reihe von Sitzungen verpasst hatte.

The Hill hat sich an das Weiße Haus gewandt, um einen Kommentar einzuholen.

Quelle:
https://thehill.com/homenews/administration/436660-trump-says-he-is-saving-barrett-for-ginsburg-seat-axios

Keine Kommentare:

Kommentar posten