Donnerstag, 25. Oktober 2018

Ebenen des Bösen. Die #PoisonDwarf #FrankGiustra, und die #Clinton/#Soros Verbindung. #CabalProfiles #QAnon #GreatAwakening #REDOctober #NEONREVOLT




 24. Oktober 2018 von Neon Revolt   

Erstens, wenn du meinen #BlackListAnon-Artikel (und auch DIESEN von uns übersetzen Artikel) verpasst hast, solltest du das zuerst nachholen, denn wir werden heute einen weiteren Hollywood-Betrug aufdecken:

Ich war sehr zufrieden mit der Resonanz auf diesen Artikel, denn zunächst war ich mir nicht sicher, ob sich jemand wirklich für die Dinge interessieren würde, die ich sah. Schließlich ist Franklin Leonard so etwas wie ein Spieler hinter den Kulissen, wenn auch ein einflussreicher.

Wenn überhaupt, denke ich, dass Leonards eigene giftige Tweets ihn mehr als alles andere verdammt haben. Jeder konnte sehen, wie der abscheuliche Hass aus jedem einzelnen Wort, das er herausgearbeitet hat, heraussickerte, und dass in Verbindung mit der Anerkennung einer Erfahrung, die jeder einzelne Mensch gemacht hat - Abscheu vor modernen Hollywood-Filmen - diesen Bösewicht wirklich als das entlarvt hat, was er ist: ein #Soros-Lakai, der online mit spaltender Ideologie hausiert und seinen Einfluss nutzt, um die Filmindustrie mit dieser Ideologie zu infizieren.

Und zuerst hat Leonard nicht reagiert. Ich denke, er hatte heimlich gehofft, dass es einfach verschwinden würde, aber als die Tweets anfingen, sich zu stapeln und zu stapeln und zu stapeln - die Hunderte von Tweets - wurde klar, dass er sich damit befassen musste, denn jetzt.... begannen die Anhänger von Rang und Namen, es zu sehen.


Außerdem ein trauriger Versuch, es als Ehrenabzeichen zu tragen:

Beachten Sie jedoch, dass er nicht wirklich auf eine der Anklagen geantwortet hat und eine seiner Verbindungen zu Soros offengelegt hat. Das war wirklich alles, was er zu sagen hatte:

Aber die wichtigsten Fakten in all dem?

Dass die gesamte Reinvent Website unterging, nachdem ich mein Expose veröffentlicht hatte.

Erinnern Sie sich an die Infografiken aus dem Originalartikel, in dem alle Deep State/Kabale-Mitglieder aufgeführt sind? Diese hier?

Ja, diese Seite war für einige Zeit, nachdem ich meinen Artikel veröffentlicht hatte, komplett aus dem Internet verschwunden.

Warum ist es passiert? Bloß "zufällige" technische Probleme? Oder vielleicht haben sie im Zuge meiner Exposition verzweifelt Informationen von der Seite gesäubert?

Auf jeden Fall werden Soros und seine vielen Tentakel immer wieder enthüllt, also was wäre ein besserer Zeitpunkt für #TheCabal, einen #FalseFlag Angriff durchzuführen!
    Verschwörungstheoretiker, die glauben, dass George Soros hinter vielen der imaginären Machenschaften des "tiefen Staates" steckt, haben sich verdoppelt, nachdem sie ihn nach einem offensichtlichen Versuch, dem Milliardär Philanthropen und liberalen Aktivisten zu schaden, für schuldig befunden haben.

    Die Behörden reagierten am Montag auf Soros' vorstädtisches New Yorker Haus, nachdem einer seiner Mitarbeiter im Briefkasten der Immobilie ein Paket mit einem Sprengsatz entdeckt hatte. Die Vorrichtung enthielt Pulver und war "kein Schwindel", sagte ein Polizeibeamter gegenüber der Associated Press.

    Aber Gläubige in der rechten Verschwörung QAnon tadeln Soros für die Vorrichtung und strömen zu Twitter, 4chan Foren und der hauptsächlich rechtsextremen Website Gab, um diese Behauptung ohne irgendeinen Beweis zu fördern.
Oh, du wettest besser, dass sie jetzt alle aufstehen und aufpassen. Sie können den Zorn der Rechtschaffenen spüren, der auf sie niederprasselt, mit jedem Tag, der vergeht.

Als Randbemerkung erwähnt dieser HuffPo-Artikel ein "Travis View", die laut Artikel "ein Forscher ist, der QAnon verfolgt", komplett mit einer vollständig mit Soja angereicherten, #NPC-tier Hot-Takes für die #MockingbirdMedia zur endlosen Wiederholung:


Sieht aus wie ein "Travis", nicht wahr?

Alles, was fehlt, ist ein kleiner Rattenschwanz, der über eine Schulter gezogen ist.

Ah, das ist ungefähr richtig. Ich kann das Foto praktisch schon jetzt über meinen Computerbildschirm riechen.

Riecht nach.....

Frittiert.....

...Axe-Körperspray.....

Und saisonale Depressionen.

Wie auch immer, ich war gespannt, was #RatTailTravis über mich zu sagen hatte, ein Klugscheißer, ich war nicht enttäuscht:
Ja, Leute, vorsichtig mit all den Redpills. Sie sind schrecklich stark. Ich würde nicht wollen, dass du aus der ideologischen Konformität der Linken ausbrichst, also werden wir einfach so tun, als wären wir ungläubig und tweeten vorerst von der relativen Sicherheit der Blauen Checkmark-Blase.

Es gibt nur wenige Dinge, die ich mehr verachte als Hack "Journalisten", die absichtlich Menschen irreführen, anstatt, Sie wissen schon, Fragen zu stellen und Thesen zu testen, egal wie unbequem die Schlussfolgerungen auch sein mögen, oder wie sehr sie ihre vorgefassten Vorstellungen in Frage stellen.

RatTailTravis, es ist völlig unehrlich, sich selbst einen "Forscher" zu nennen. Du suchst nicht nach Informationen und passt deine Weltanschauung entsprechend an, nein.

Du versuchst nur, deine Vorurteile zu bestätigen.

Gehen Sie zurück zum Bloggen über die Episoden von Game of Thrones, die Sie absolut nutzlos machen, Hack-Tier Leitungswasser-Goblin.

Aber zurück zur Nachbereitung von #BlackListAnon.

Während Twitter mich sofort verbannt hat, kann ich immer noch deine Antworten verfolgen, und ich habe einige großartige Legionäre. Ich sah einige tolle Sachen, die gepostet wurden.

Hier war eine meiner Lieblingsantworten an Franklin Leonard:
Oh, nichts würde mir mehr gefallen.

Ihr habt das großartig gemacht. Wahrhaftig.

Und wenn du gestern in Houston die #POTUS' Rallye gesehen hast, hast du vielleicht ein #VIPAnon in den ersten Reihen erwischt und #QAnon mit meinem QAnon - Tigerstripes Design ergänzt!
Ich war so aufgeregt, als ich das sah. Die Trolle, die mich ständig als "Paytriot" für den Verkauf von Hemden bezeichnen, können gehen und eine Schüssel Eselstropfen zum Frühstück essen, soweit es mich betrifft. Darum geht es, und die Kritik an diesen #DNBs ist auf lange Sicht nicht gleichbedeutend mit einem Hügel voller Bohnen.

Und weißt du, du weißt einfach, dass es KEINEN WEG gab, dass er dort ohne das Wissen und die Zustimmung des Secret Service platziert wurde.
Direkt in der ersten Reihe, für die ganze Welt zu sehen, für alle Videoaufnahmen, die mit den Kameras aufgenommen werden.

Das ist #VIPAnon Status in meinem Buch, und ich fühle mich einfach total bestätigt in allem, was ich im letzten Jahr versucht habe zu tun.

Mir gegenüber - und ich sage nicht, dass dies die offizielle Interpretation ist -, aber mir gegenüber....... Ich bezweifle, dass er jemals so viel sagen wird, aber es gibt keine Möglichkeit, dass sie nicht wissen, dass es das Hemd war, das ich entworfen habe. Es gab viele andere Mitglieder der #QArmy, die sie dort hätten positionieren können. Das muss einfach bewusst sein, und das.... Ich kann nicht anders! Es fühlt sich an wie ein Nicken der Zustimmung des QTeam!

Und in diesem Sinne.... können Sie Ihren Tiefstkurs darauf wetten, dass QTeam mein letztes Expose über Franklin Leonard gelesen hat.

Franklin Leonard hat ein anständiges Pokerface, aber er sollte jetzt in seinen subversiven Stiefeln zittern, denn es ist alles eine Frage der öffentlichen Aufzeichnung.

Wie auch immer, heute wollte ich über einen anderen #LunaticLeftist heute sprechen, einen anderen #SorosRentboy, den #PoisonDwarf selbst, Frank Giustra:

Nun, Giustra, vielleicht hast du von früher in Bezug auf Lionsgate gehört, dieses sehr große Filmstudio, das trotz seiner Größe immer noch irgendwie als "Indie" gilt, aber das ist nicht sein Hintergrund. Giustra begann seine Karriere bei Merrill Lynch in den späten 70er Jahren mit dem Handel von Bergbau-Aktien.

Kein Wunder also, dass sich der Großteil seiner Karriere auf den Bergbau konzentriert hat.

Wissenswertes - Goldcorp war nicht der ursprüngliche Name der Firma. Nein. Es war 222 Pizza Express Corp.

Uh-huh. Dazu später mehr.

Aber hast du es da oben eingeholt? Auf der Liste der Vermögenswerte dieses Mannes?

UraniumOne.

Ehrlich gesagt, gibt Wikipedia eine gute Zusammenfassung, also werde ich das Rad nicht neu erfinden:
Erinnerung von Q:

Was ich in diesem Artikel hoffentlich tun werde, ist, einige der Schichten hier abzuschälen und dir genau zu zeigen, wovon Q spricht und wie dieser Mann, Frank Giustra, in allem verwickelt ist.

Wie es funktioniert hat, ist folgendes:

Während Hillary Außenministerin war, vermittelte sie einen Deal, um 20% der US-Uranreserven zu verkaufen, angeblich an Russland. Dieses Uran wurde von UraniumOne verarbeitet und behandelt, was es durch Kanada und seine Rosatom-Partner brachte.

Im Gegenzug begann Giustra, Millionen für die Clinton Foundation zu spenden, durch eine eigene Stiftung.

Neben der Hintertür, korrupten Geschäften und dem Ausverkauf unserer strategischsten Ressource für den persönlichen Profit dürfen Sie nicht vergessen, dass das Uran nicht nur in Russland gelandet ist. Nein!

Es endete damit, dass es zu den Kabalenstützpunkten in Orten wie dem Iran, Syrien und Nordkorea ging.

Warum?

Denn wiederum muss man dies im Hinblick auf den #16YearPlan, über den Q zuvor gesprochen hat, einrahmen.

Denkt daran:
Hier ist der Teil, auf den Sie sich konzentrieren sollten, falls es nicht klar ist:
Blind-eye NK [nuke build]
[Clas-1, 2, 3]
Blind-eye Iran [fund and supply]
Blind-eye [CLAS 23-41]
Stage SC [AS [187]]
U1 fund/supply IRAN/NK [+reduce US capacity]

HRC [8] WWIII [death & weapons real/WAR FAKE & CONTROLLED][population growth control/pocket billions]
Mit anderen Worten, um Atombomben zu bauen und den Dritten Weltkrieg zu beginnen, mussten sie das Uran liefern und zu den Schurken-Kabinenbasen bringen, wo die Waffen gebaut werden sollten, bevor sie gegen das US-Festland eingesetzt wurden. Und dann, nachdem die USA bombardiert worden waren, weil das Uran durch Russland transportiert worden war, würden verschiedene Geheimdienste berichten, dass sie den Weg des Urans durch Russland mit verschiedenen Spionagesatelliten verfolgt hatten. Dies würde die überlebende Bevölkerung vorhersehbar wütend machen und einen Krieg zwischen den USA und Russland auslösen, wie ihn die Welt noch nie gesehen hatte.

Noch unglaublicher ist, dass all dies über Hillarys privaten E-Mail-Server koordiniert wurde, der von Leuten wie Eric Schmidt für sie eingerichtet wurde.

Macht jetzt mehr Sinn, warum sie Comey braucht, um sie zu decken. Andernfalls würde ihr Verrat und Obamas Verrat und der Verrat aller anderen Beteiligten vor der ganzen Welt sichtbar gemacht werden.

In der Zwischenzeit verlagerten die "Wissenden" ihre Vermögenswerte und Operationen in den Mittleren Osten - wie wir im BlackListAnon-Artikel sagen, wo Bernard Tapie das Telekommunikationsnetz des Iran mit französischen Geldern aufbaute, die der IWF ihm erlaubte, dem französischen Volk grundsätzlich zu stehlen.

Anon hatte dies über die ganze Angelegenheit zu sagen.... bereits im Januar.

(Ja, ich speichere Screenshots, so lange lol).
Schauen Sie sich an, wie sie das geschafft haben:

The Clinton Foundation’s $20 million off-the-books mystery

The inner workings of a mysterious off-the-books arm of the Clinton Foundation were partially revealed in the hacked emails of Hillary Clinton campaign chairman John Podesta. The little-known Haiti Development Fund, an LLC incorporated in Delaware in August 2010, was created by the Clinton Foundation with an initial endowment of $20 million from shady Canadian mining mogul Frank Giustra and Mexican billionaire Carlos Slim.

    Das Innenleben eines mysteriösen Off-the-Book-Armes der Clinton Foundation wurde teilweise in den gehackten E-Mails von Hillary Clinton Kampagnenvorsitzenden John Podesta enthüllt.

    Der wenig bekannte Haiti Development Fund, eine LLC, die im August 2010 in Delaware gegründet wurde, wurde von der Clinton Foundation mit einer anfänglichen Ausstattung von 20 Millionen Dollar aus dem schattigen kanadischen Minenmogul Frank Giustra und dem mexikanischen Milliardär Carlos Slim gegründet.

    Der Fonds sollte dringend benötigte Startkapital an haitianische Unternehmer liefern, nachdem ein Erdbeben das Land im Januar 2010 verwüstet hatte.

    Aber die Post fand nur ein Projekt, das sie mit einem Bruchteil des Startkapitals finanzierte.

    Da der Fonds als private Einheit und nicht als gemeinnützig anerkannt ist, unterliegt er nicht den gleichen Offenlegungsregeln wie eine öffentliche Wohltätigkeitsorganisation.

    Und die Clinton Foundation hat den Fonds nie als "verbundene Einheit" in ihren Steuererklärungen offengelegt, wie es die IRS-Regeln verlangen. Erst nachdem die Clinton Foundation unter zunehmendem Druck der Medien "freiwillig" beschlossen hatte, im Jahr 2015 Steuererklärungen im Wert von fünf Jahren neu einzureichen, erscheint der Fonds auf den Formularen.
Erinnert mich sehr an die Chan-Zuckerberg Initiative, die sich als gemeinnützige Gruppe positioniert, aber eigentlich eine private GmbH ist. Und jetzt haben wir eine Haiti-Verbindung!

Wir haben in der Vergangenheit sehr ausführlich über die Clintons und Haiti gesprochen, aber das Wesentliche ist, dass sie.... Kinderhandel betreiben:
 Die #Clintons und ihre Geschichte mit #Voodoo. SIE SIND HINTER ZWILLINGEN HER. Haiti #Kinderhandel #RitualeSatanicAbuse #QAnon QAnon fragte vor einer Weile: Was ist bis heute in Haiti groß? Voodoo. Ich bin der Meinung, dass diese Praxis absolut dämonisch ist. Und dann stolperte ich über diesen Posten von einem.....
Neon Revolt Neon Revolt
Und das verbindet sich natürlich wieder mit Qs Drops:

    Ebenen (U1, Iran, Menschenhandel, Haiti, Korruption, etc.).

#Anon hilft uns bei der Haiti-Verbindung:
(Zur Erinnerung: Carlos Slim besitzt die New York Times, die #FakeNews von Anfang an gegen Trump geschickt hat. Jetzt verstehst du besser, warum er so hart gegen Trump geschrien hat).

Hier sind die relevanten Abschnitte der von Anon oben erwähnten Wikileaks-E-Mails:


Anon verbindet die Punkte für uns:


So ja, es sieht so aus, als ob Clinton Giustra das Uran verkauft hat, das er mitbewegt hat, und im Gegenzug hat er eine Tonne Geld an die Clinton-Stiftung gespendet, die dann dazu benutzt wurde, alle möglichen "Partnerschaften" in der ganzen Dritten Welt zu gründen, während die Menschen, von denen sie behaupteten, sie würden helfen, nie wirklich Hilfe erhielten.

Mit anderen Worten, es sieht nach einer massiven Geldwäsche-/Menschenhandelsfront aus. Ich würde auch auf eine mögliche Beteiligung des Drogenhandels wetten, bei all der Expansion der Columbia-Operation über Carlos Slim.

Es ist jedoch zu beachten, dass CGSGI nicht die einzige Partnerschaft ist, die Giustra mit den Clintons hat. Nein, es gibt auch die Clinton-Giustra Unternehmenspartnerschaft.

Clinton Giustra Enterprise Partnership

The Clinton Giustra Enterprise Partnership (CGEP) is a social business builder that brings entrepreneurial solutions to global poverty. We build from scratch, invest start-up capital, and manage agribusinesses that work with smallholder farmers and fishers.We improve the livelihoods of farmers and farming communities by improving agricultural productivity, creating job opportunities, and facilitating long-term market linkages so they can prosper.
Monate zuvor hatte Anon dies über die Clinton-Giustra-Maschine zu sagen:
In einem seltenen Moment der Ehrlichkeit hatten die NYTimes dies über die Partnerschaft zu sagen:

    Helfer des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton halfen bei der Gründung einer kanadischen Wohltätigkeitsorganisation, die die Identität von Spendern wirksam abschirmte, die mehr als 33 Millionen Dollar gaben, die an seine Stiftung gingen, trotz eines Versprechens der Transparenz, als Hillary Rodham Clinton Staatssekretärin wurde.

    Der gemeinnützige Verein, die Clinton Giustra Enterprise Partnership (Kanada), arbeitet parallel zu einem Projekt der Clinton Foundation, der Clinton Giustra Enterprise Partnership, das ausdrücklich durch eine Vereinbarung abgedeckt ist, die Frau Clinton unterzeichnet hat, um alle Spender öffentlich zu machen, während sie das Außenministerium leitete. Die Stiftung behauptet jedoch, dass die kanadische Partnerschaft nicht an diese Vereinbarung gebunden ist und dass nach kanadischem Recht die Namen der Mitwirkenden nicht veröffentlicht werden dürfen.

    Die Stiftung zitierte diese Einschränkung am vergangenen Wochenende, als sie erklärte, warum sie 2,35 Millionen Dollar an Spenden vom Vorsitzenden von Uranium One, Gegenstand eines Artikels in der New York Times letzte Woche, nicht preisgab. Der Artikel untersuchte, wie Unternehmensführer und Aktionäre eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen - und damit einen erheblichen Teil der amerikanischen Uranreserven - an einen Arm der russischen Regierung verkauft hatten, in einem Geschäft, das der Zustimmung der Regierung der Vereinigten Staaten bedurfte.
Die 2007 gegründete Partnerschaft schützte die Identität ihrer Spender - und den Betrag, den sie spendeten - wirksam, indem sie es ihnen ermöglichte, ihr Geld in der kanadischen Partnerschaft zu bündeln, bevor es an die Programme der Clinton Foundation weitergegeben wurde. Die Stiftung wiederum nennt nur die Partnerschaft als Quelle dieser Mittel.
Willkommen beim destruktivsten Kickback-Programm der Welt!

Aber das ist nur ein Vorwand für die Clintons und Giustra. Counterpunch hatte einen großartigen Artikel, in dem einige ihrer Taten im Laufe der Jahre beschrieben wurden:
    Giustra's selbstsüchtige Philantrophie führte ihn und Clinton im September 2007 auch nach Kasachstan, wie eine New York Timesinvestigation im Januar 2008 dokumentiert.

    Parallel zu ihren Aktivitäten in Kolumbien spielte Clinton die Rolle des "Türstehers" und öffnete Giustra die Türen, um wichtige Persönlichkeiten im riesigen zentralasiatischen Staat zu treffen.

    "Innerhalb von zwei Tagen[nach Beginn der Reise] zeigen die Unternehmensunterlagen, dass Herr Giustra auch dann ein Gewinner war, als seine Firma[UrAsia Energy Ltd.] Vorverträge unterzeichnete, die ihr das Recht einräumten, sich an drei Uranprojekten zu beteiligen, die von der staatlichen kasachischen Uranagentur Kazatomprom kontrolliert werden", schrieb The Times.

    "Der Monster Deal betäubte die Bergbauindustrie und machte eine unbekannte Briefkastenfirma zu einem der größten Uranproduzenten der Welt in einer Transaktion im Wert von zehn Millionen Dollar an Herrn Giustra."

    Wie in Kolumbien war der Deal ein Gewinn für Clinton und Giustra.

    "Nur wenige Monate nach Abschluss des kasachischen Pakts erhielt die gemeinnützige Stiftung von Herrn Clinton einen eigenen Windfall: eine Spende von 31,3 Millionen Dollar von Herrn Giustra", erklärte The Times weiter.
Und aus dem NYPost-Artikel von früher:
Giustra, einer der größten Spender der Clinton Foundation, ist auch in der Kontroverse nicht unbekannt. Im Jahr 2005 reisten er und Präsident Clinton gemeinsam nach Kasachstan, um sich mit dem autoritären Führer der ehemaligen Sowjetrepublik zu treffen. Tage nach diesem Treffen erwarb Giustra Uranressourcen in drei der staatlichen Minen des Landes - ein Unternehmen im Wert von mehr als 3 Milliarden Dollar. Sowohl Giustra als auch Clinton haben geleugnet, dass der ehemalige US-Präsident ihm geholfen hat, den Kasachenhandel zu zementieren.
Lässt dich fragen, wie lange sie diesen 16-Jahres-Plan ausgedacht haben, oder?

Aber was ist mit dem "gruseligen Org in Griechenland", den Anon bereits erwähnt hatte? Wovon redet er?

Aber, Elpida, natürlich!
Elpida wird von der Radcliffe-Stiftung finanziert (über die wir gleich mehr sprechen werden), aber es ist auch wichtig zu beachten, dass Elpida von einem Clinton-Alumni gegründet wurde:

Und die Radcliffe Stiftung?

Das ist Giustra's "gemeinnützige" Stiftung, so wie die Clinton-Stiftung eine "gemeinnützige" Organisation ist:

https://radcliffefoundation.org/about-radcliffe/

Giustra gründete die Stiftung 1997, die 2005 mit der International Crisis Group zusammenarbeitete.

Die International Crisis Group positioniert sich als eine Art Kriegs-/Krisenpräventionsgruppe, aber wirklich.... Es ist nur eine weitere von Soros betriebene Hülle. Woher wissen wir das?

Nun, schau dir nur die beteiligten Personen an:

Soros und Sohn, und ihr Lieblingslakai der Open Society:

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Mark Malloch-Brown auch Smartmatic leitet, die Wahlautomatenfirma, die für so viel Wählerbetrug verantwortlich ist:

Es gab damals einen großartigen Beitrag über /r/The_Donald, der wirklich tief in dieses Thema eindrang, und es geht nach Bosnien, Russland, und die daraus resultierende Menschenhandels- und Sexsklaverei als Folge der von Soros angeheizten Konflikte dort, also schlage ich vor, dass ihr euch alle etwas Zeit zum Lesen nehmt:
Und eine kurze Nebenbemerkung - der obige Beitrag verlinkt auch auf diesen Beitrag, von demselben Autor. Es geht um das von Soros finanzierte Tavistock Institute, Ritualmissbrauch und "Asymmetrische Kriegsführung". Es lohnt sich, Ihre Zeit für die Verdauung zu nutzen:
Aber über die von Soros finanzierte internationale Krisengruppe hinaus hat die Radcliffe Foundation ihre Tentakel auf eine Reihe anderer Unternehmen ausgedehnt:


Quelle: https://cfgate.wordpress.com/2016/11/30/giustra/
Beachten Sie die Pädo-Symbole.

Und würdest du es nicht wissen, aber #CDAN hat vor einer Weile bestätigt, was viele schon lange vermutet haben.
Oh, habe ich nicht erwähnt, dass Giustra aller Wahrscheinlichkeit nach bisexuell ist?

BC, falls es hier nicht klar ist, ist Frank Giustra, und der fragliche Regisseur ist nichts anderes als ein serieller minderjähriger Täter/Mörder, der Bryan Singer versteckt.

Der betreffende Club? Boys Club Network, das oben in der Liste der Radcliffe Foundation aufgeführt ist.
Hier ist ein Klappentext von Giustra's Seite über das Boys Club Network:


Auch im Zusammenhang mit Giustra tauchen weitere der üblichen Verdächtigen auf: Hier George Clooney und Richard Branson, die kürzlich aus Hyperloop One ausgeschieden sind.


Und ja, ich hasse es, es dir beizubringen, aber Clooney ist auch ein Pedo-Vergewaltiger.
Der Unfall vor ein paar Monaten?
Achte auf das Moped, das den Truck zuerst verfehlt:


Ja, der Fahrer, der dem Truck ausweichen konnte, den Clooney getroffen hat, war der 15-jährige Junge, mit dem Clooney zu der Zeit zusammen war.
Ich frage mich, ob er ihn von Giustra's Olivenhain da draußen abgeholt hat.....
Und so sehen wir, wie das Netz wächst.....
Es ist atemberaubende Korruption und serielle Raubkopien an den Schwachen und Schwachen, weltweit, durch diese Eliten, unter dem Deckmantel der Philanthropie.

In einem kürzlich erschienenen Leitartikel in der Vancouver Sun sagte Giustra:
Tyrannen nutzen nun dieses Vakuum des öffentlichen Interesses, um erstaunliche Gräueltaten gegen Zivilisten zu begehen, ganze Gesellschaften zu destabilisieren und die Macht zu behalten - wie die International Crisis Group kürzlich in ihrem Papier Misery as a Strategy dargelegt hat.

Eine heruntergekommene Öffentlichkeit kann leichter manipuliert, getäuscht und abgelenkt werden, so dass die Machthaber mit Mord davonkommen, ganz wörtlich und in großem Stil. Robespierre sagte es am besten: "Das Geheimnis der Freiheit liegt in der Erziehung der Menschen, während das Geheimnis der Tyrannei darin besteht, sie ignorant zu halten."
Ich sollte schockiert sein, dass er das sogar mit einem geraden Gesicht sagen kann, aber in Wahrheit schockiert mich nichts mehr.
Ebenen (U1, Iran, Menschenhandel, Haiti, Korruption, etc.).
Schichten, auf Schichten, auf Schichten, auf Schichten, auf Schichten, auf Schichten.....

Schichten des Bösen.

1 Kommentar:

  1. https://www.dropbox.com/sh/tys6z8d8p0uk8r1/AABMIpJc3VS-v3qYohHPgYQga?dl=0

    AntwortenLöschen