Samstag, 13. Oktober 2018

ACHTUNG: Volksabstimmung und Landtagswahlen in Hessen am 28.10.2018 - VORSICHT trojanisches Pferd !

Aufgrund der Brisanz haben wir unseren Artikel über die Volksabstimmung am 28. Oktober in Hessen nochmal als Video veröffentlicht.

Kommentare:

  1. Es ist egal wie die Menschen abstimmen, denn die Ergebnisse stehen schon jetzt fest.
    Die Meinung des Volkes ist denen egal.
    Auch die Wahl in Bayern ist schon gelaufen und die Ergebnisse stehen schon.
    Z.B. AfD soll nur bei 2% landen, die Grünen wären im Normalfall raus, aber sie werden mit den Stimmen der AfD gefüttert und können weiterhin unser Land kaputtregieren.

    AntwortenLöschen
  2. Hinweis zur Änderung der Artikels 64, in der Liste Punkt 11.

    Artikel 64: Hessen ist ein Gliedstaat der "deutschen Republik"

    Was ist diese "deutschen Republik"?

    Damit ist das "Deutsche Reich" im völkerrechtlichen Staatsrecht gemeint.

    Der vorgeschlagene Änderung des Artikel 64 bewirkt den Wechsl vom

    völkerrechtlichen Staatsrecht hinein in das EU-Handelsrecht (HGB).

    ALLES was mit den EU-WIRTSCHAFTsgebiet zusammenhängt kann sich nur im

    HGB-Rechtskreis bewegen.

    Die EU kennt nur Konsumenten/Verbraucher.


    Fazit: Geplante Abschaffung des Staatsrecht zugunsten des EU-Handelsrechtss.


    Wer noch wissen möchte, WAS das Land Hessen ist, und wie das amerikanische

    Gebilde entstanden ist, schaut hier: www.lagis-hessen.de/img/edb/pdf/129-Q-10.pdf

    Proklamation Nr. 2:

    Artikel 1
    "INNERHALB der amerikanischen BesatzungsZONE WERDEN HIERMIT VERWALTUNGSgebiete GESCHAFFEN, die von JETZT ab ALS! STAATEN BEZEICHNET! werden; Jeder "STAAT" wird eine "STAAT"Sregierung haben. Die folgenden "STAATEN" WERDEN gebildt: Groß-Hessen, Würtemberg-Baden, Bayern.


    Warum wird denn nicht der Art. 159 der Hessischen Verfassung abeschafft:

    Art. 159:
    Der vom Kontrollrat für Deutschland und von der Militärregierung für ihre Anordnungen nach Völker und Kriegsrecht beanspruchte Vorrang vor dieser Verfassung, den verfassungsmäßig erlassenen Gesetzen und sonstigem deutschen Recht bleibt unberührt.

    Wie war das noch?

    Das Deutsche Reich befindet sich nur im zustand des Waffenstillstandes,

    kein Friedensvertrag [erwünscht]...

    AntwortenLöschen