Mittwoch, 29. August 2018

Q Drop 1987 auf Deutsch - Falsche Nachrichten, die falsche Geschichte fördern, dass Huber nicht mit Bruce Ohr gesprochen hat

Anonymous
ClipboardImage.png
ClipboardImage.png
  Sonderstaatsanwalt, der von Sessions angezapft wurde, um FISA-Missbräuche zu untersuchen, hat Bruce Ohr NICHT befragt.

  Im März kündigte Generalstaatsanwalt Jeff Sessions an, dass er keinen zweiten Sonderberater ernennen werde, um die von Obamas FBI und DOJ begangenen Verbrechen zu untersuchen.

  Vielmehr enthüllte die AG Sessions, dass US-Rechtsanwalt John Huber der "Top-Bundesanwalt" sein wird, der den Missbrauch der FISA untersuchen wird.

  US-Rechtsanwalt John Huber wurde erstmals im Jahr 2015 von Barack Obama in sein Amt berufen.

  Fünf Monate in John Hubers FISA-Missbrauchsuntersuchung und er hat immer noch nicht zweimal den DOJ-Beamten Bruce Ohr interviewt.

  Ohr ist ein Schlüsselspieler im FISA-Missbrauchsskandal, warum wurde er also nicht von Huber oder Mueller interviewt?

  Bruce Ohr fungierte als Rückkanal für den Dossierautor Christopher Steele, nachdem das FBI ihn im November 2016 wegen Verletzung des Protokolls durch Leckagen an die Medien gekündigt hatte.

  "Ein Grund mehr, sich zu fragen, wie effektiv ein US-Anwalt[John Huber] Korruption in Washington aufräumen kann, wenn er in Salt Lake City ansässig ist", sagte Paul Sperry.

  Investigativer Reporter John Solomon deckte auch Dienstag auf, daß Robert Mueller nicht Bruce Ohr auch nicht interviewt hat.

  Bruce Ohr kam am Capitol Hill Dienstag Morgen für ein geschlossenes - Türgrillen von der Haus-Aufsicht und von den Haus-Justizmitgliedern über seinen Kontakten mit Dossierautor Christopher Steele an.

  GOP Gesetzgeber sagten Dienstag Nachmittag, daß Bruce Ohr kooperativ war und Fragen an der geschlossenen Türablagerung beantwortete.

  Bruce Ohr, ehemaliger FBI-Anwalt Lisa Page und Fusion GPS-Mitbegründer Glenn Simpson können zurückgerufen werden, um gemeinsam auszusagen und die Diskrepanzen in ihren Aussagen auszubügeln.

  Was genau machen Mueller und Huber, wenn sie nicht Schlüsselpersonen wie Bruce Ohr befragen?

  Müllers Untersuchung der russischen "Kollusion" scheint nicht darauf ausgerichtet zu sein, das Land zu schützen, sondern sein ehemaliges FBI/DOJ-Regime und seine politischen Spionageverbrechen zu schützen, sagt Sperry.

  https://www.thegatewaypundit.com/2018/08/special-prosecutor-tapped-by-sessions-to-investigate-fisa-abuses-has-not-interviewed-bruce-ohr/ 📁 📁
  >>2784450
  Logisches Denken!
  Wie ist diese FAKE/MISLEADING-Geschichte entstanden?
  Hannity 8.28.18
  https://www.youtube.com/watchv=d3p7aqtUSJc&feature=youtu.be 📁
  [24:50] - "Rec - Huber kontaktieren Sie mein Büro bezüglich: BO "
  [30:45] - " Gerade gelernt, dass BO nicht von Huber interviewt wurde."
  [30:45] basierend auf Kommentaren zu: [24:50]
  24:50] Aussagen von (1) Kongressabgeordneten, die NICHT wissen, ob Huber bereits ein Interview mit BO geführt hat.
  Sehen Sie, wie FAKE NEWS funktionieren?
  Sehen Sie, wie KLICKBAIT funktioniert?
  Sehen Sie, wie EMOTIONALE STÖSSE ZU ZIELLESERN funktionieren?
  Q

Keine Kommentare:

Kommentar posten